Skip to main content

Manuel Neuer ist sich sicher, 2018 bei der WM im Tor zu stehen

Foto: Manuel Neuer/Imago/Sven Simon


Der Stammtorwart des FC Bayern München und der deutschen Nationalmannschat, Manuel Neuer, macht sich keine großen Gedanken darum, ob er bei der Fußball Weltmeisterschaft 2018 in Russland im Tor stehen wird: Diese Tatsache scheint für ihn unumstößlich. „Ich muss sagen, dass die anderen Torleute auch gute Leistungen gezeigt haben. Aber ich gehe fest davon aus, dass ich bei der WM im Tor stehe!“, sagte der 31-Jährige der „Bild am Sonntag“ in einem Interview. „Meiner Meinung nach steht der WM-Teilnahme gar nichts im Wege“, so Neuer sehr selbstbewusst. Im September musste sich der Weltmeister nach einem Mittelfußbruch operiert werden.

Neuer wartet auf das Okay der Fachärzte

Jedoch ist Neuer noch immer auf Krücken angewiesen, eine Rückkehr des Keepers soll für den Beginn des neuen Jahres bevorstehen, die WM in Russland startet am 14. Juni 2018. Aber einen genauen Termin für sein Comeback ist noch nicht bekannt, auch Neuer selbst wollte sich hierzu nicht äußern. Sobald er das Okay von den verantwortlichen Ärzten und Betreuern bekommt, „dann werde ich auch wieder beginnen“, meinte Neuer. „Eine weitere Verletzung an dem Knochen wäre suboptimal für mich.“ Er müsse also warten „bis alles hundert Prozent in Ordnung ist. Danach werde ich dann wieder im Tor stehen und der Mannschaft helfen können.“

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

95 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X