Skip to main content

ManUtd: Luke Shaw hofft nach Mourinho-Kritik auf Wechsel zu Tottenham

Luke Shaw hat bei Manchester United einen schweren Stand, allen voran bei Trainer Jose Mourinho ist der Linksverteidiger offenbar unten durch. Shaw möchte nur noch weg und hofft, dass sein Ex-Trainer Mauricio Pochettino ihn zu Tottenham Hotspur holt. Die könnten für die kommenden Saison durchaus einen neuen Verteidiger für die linke Seite gebrauchen.

Befreit Pochettino Ex-Spieler Shaw aus der ‘ManUtd-Hölle’?

Nachdem Luke Shaw von Trainer Mourinho in aller Öffentlichkeit harsch kritisiert wurde, scheint die Zeit des 21-Jährigen bei Manchester United abzulaufen. Wie die „Sun“ berichtet, hofft der englische Nationalspieler, dass er kommende Saison wieder unter Pochettino trainieren kann. Den aktuellen Spurs-Coach kennt Shaw noch aus gemeinsamen, erfolgreichen Zeiten beim FC Southampton, wo er ihn zu einem begehrten Spieler formte. Nicht umsonst zahlte ManUtd im Sommer 2014 satte 37,50 Millionen Euro für den damals 18-Jährigen, der somit zum zweitteuersten Teenager-Transfer der Fußballgeschichte wurde.

Bei den Spurs könnte sich durchaus eine Baustelle hinten links auftun, denn Manchester City wird ein starkes Interesse an Danny Rose nachgesagt, die angeblich bereit sind, für den 26-Jährigen um die 55 Millionen Euro auf den Tisch zu legen. Sollte der Deal tatsächlich über die Bühne gehen, wäre Shaw ein geeigneter Kandidat, um Rose bei den Spurs zu ersetzen.

Mourinho: „Shaw ist weit hinter den anderen zurück!“

Luke Shaw wurde jüngst nach dem 0:0 gegen West Bromwich Albion harsch kritisiert, obwohl der Youngster gar nicht erst im Kader stand. Auf die Frage nach Shaw ließ Mourinho wissen: „Wer? Luke Shaw? Es ist schwierig für ihn, auf die Bank zu kommen. Denn ich kann ihn nicht mit Ashley Young, Matteo Darmian oder Daley Blind vergleichen. Ich kann nicht seine Trainingsleistungen vergleichen, die Art, wie er sich engagiert, seine Ambition. Ich kann keinen Vergleich ziehen. Er ist weit hinter den anderen zurück.“

Shaw legte einen starken Saisonbeginn hin, wurde dann aber durch eine Leistenverletzung lange außer Gefecht gesetzt. Mittlerweile spielt der Engländer keine Rolle mehr und muss sich hinter Blind und Young anstellen. Gerade einmal acht Liga-Einsätze kann Shaw in dieser Spielzeit vorweisen, der mit seinem Reservistendasein alles andere als zufrieden ist und Manchester United im Sommer unbedingt verlassen will, um seiner Karriere wieder auf die Sprünge zu helfen. Zwar sollen sich Shaw und Mourinho in einem klärenden Vier-Augen-Gespräch ausgetauscht haben, aber ein Abschied im Sommer gilt als sicher.

Noch kein Interessent für Shaw

Bei den Red Devils hat der Linksfuß auch nur noch bis Juni 2018 Vertrag, wobei sein Marktwert auf 20 Millionen Euro taxiert wird. Bei einem passenden Angebot wird ManUtd Shaw wohl ziehen lassen. Noch gibt es keine konkreten Gerüchte, doch in den Medien wird neben Tottenham Hotspur auch sein Ex-Klub FC Southampton und der FC Everton gehandelt.
Foto: CP DC Press / Shutterstock.com

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X