Skip to main content

ManUtd: Neuer Anlauf bei Gareth Bale? Transfer von Danny Rose rückt näher

Manchester United macht schon seit geraumer Zeit Gareth Bale schöne Auge und nun planen die Red Devils die nächste ‘Flirt-Offensive’. Sollte der Flügelflitzer von Real Madrid im Champions-League-Finale am Samstag nicht in der Startelf stehen, wolle man erneut bei Bale anklopfen. Derweil ist ManUtd in den Verhandlungen mit Danny Rose ungleich weiter, soll es doch den Außenverteidiger ins Old Trafford ziehen.

Ohne Startplatz im CL-Finale: Bale vor Abschied bei Real?

Manchester United wird das Endspiel in der Königsklasse am Samstag zwischen Real Madrid und Juventus Turin mit Argusaugen verfolgen. Sollte Real-Coach Zinedine Zidane Gareth Bale nicht in die Startelf beordern, will ManUtd einen neuen Anlauf versuchen, um den wieselflinken Flügelstürmer nach Manchester zu lotsen. Das berichtet zumindest „Mundo Derportivo“.

Der englische Rekordmeister ist schon lange am 27-Jährigen dran und wollte ihn bereits 2013 verpflichten, doch damals entschloss er sich für einen Wechsel von Tottenham Hotspur zu Real Madrid, die die damalige Rekordsumme von 100 Millionen Euro zahlten. Doch nach vier Jahren könnte sich das Kapitel bei den Königlichen für den Waliser dem Ende neigen. Vor allem diese Saison lief es für Bale überhaupt nicht, der immer wieder von Verletzungen zurückgeworfen wurde und insgesamt nur 19 Ligaspiele (7 Tore, 3 Vorlagen) für den neuen spanischen Meister absolvierte. Isco vertrag Bale hervorragend und wie es weiter im Bericht heißt, könnte der Spanier auch im CL-Finale den Vorzug erhalten. Ein Platz auf der Ersatzbank wäre für den Linksfuß ein herbe Enttäuschung, zumal die Partie in Wales in Cardiff (Cardiff Principality Stadium) über die Bühne geht.

„Mundo Deportivo“ berichtet weiter, dass sich Gareth Bale „verraten“ fühle, wenn er nicht beginnt, was zugleich die Chancen von Manchester United im Werben um den Rechtsaußen steigern würde. Die Engländer würden diese Entscheidung als Anzeichen interpretieren, dass Bale im Sommer Real Madrid verlassen könnte. Dabei verlängerte er erst Ende Oktober 2016 bei den Blancos bis 2022.

ManUtd mit guten Chancen auf Danny Rose

Einen Schritt weiter scheint ManUtd mit seinen Bemühungen um Abwehrspieler Danny Rose zu sein. Nach Informationen des „Daily Mirror“, hat United im Rennen um den linken Verteidiger von Tottenham Hotspur die Nase vorn. Der 26-jährige Engländer wurde lange bei Manchester City gehandelt, aber diese wollen lieber Benjamin Mendy von der AS Monaco.

ManUtd-Trainer Jose Mourinho will seinen Kader im Sommer für die Teilnahme an der Königsklasse in der kommenden Saison gehörig aufrüsten. Neben Bale und Mendy soll auch Ivan Perisic von Inter Mailand auf dem Wunschzettel stehen, zudem sind die beiden Stürmer Antoine Griezmann (Atletico Madrid) und Romelu Lukaku (FC Everton) im Gespräch.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X