Skip to main content

ManUtd: Tausch Sanchez für Mkhitaryan wohl fix – Pogba will Sanchez’ Gehalt

Foto: Henrikh Mkhitaryan /Imago/Bildbyran

Das spektakuläre Tauschgeschäft zwischen dem FC Arsenal und Manchester United ist wohl perfekt: Laut „BBC“ wird Alexis Sanchez von den Gunners Richtung United wechseln, während Henrikh Mkhitaryan im Gegenzug nach London übersiedelt. Die letzten Vertragsdetails konnten demnach geklärt werden, wobei es sich um einen 1:1-Spielertausch handeln soll, sodass keine weitere Ablösesummen gezahlt werden. Wie „Sky Sports“ berichtet, wird Mkhitaryan noch am heutigen Sonntag den obligatorischen Medizincheck bei Arsenal erbringen. Der Armenier habe sich auch schon von seinen Teamkollegen in Manchester verabschiedet. Dass Sanchez im Old Trafford anheuert, gilt hingegen schon seit einigen Tagen als sicher. Die Ankunft des Offensivstars könnte bei Manchester United aber hinsichtlich der Spielergehälter für Unruhe sorgen.

Stress wegen Gehalt? Pogba fordert gleiche Bezahlung wie Sanchez

Wie der „Daily Mirror“ erfahren haben will, will Paul Pogba und dessen Spielerberater Mino Raiola die Verpflichtung von Sanchez für eine Gehaltserhöhung nutzen. Sanchez soll mit einem fürstlichen Salär von rund 23,5 Millionen Euro entlohnt werden und wäre somit auf Anhieb der Topverdiener im Team von Trainer Jose Mourinho. Daran scheint sich Pogba zu stören, der bislang der bestbezahlte United-Profi war. Der 24-Jährige will künftig das gleiche Salär einstreichen wie Sanchez.

Ein Domino-Effekt? Denn auch andere Leistungsträger wie Torwart David de Gea oder Stürmer Romelu Lukaku könnten schon bald dem Vorbild Pogbas folgen und mit der Forderung nach einer saftigen Gehaltsaufstockung bei den Klubbossen vorstellig werden.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X