Skip to main content

ManUtd: Vertragspoker mit Fellaini – Mourinho „hofft auf Einigung“

Marouane Fellaini befindet sich bei Manchester United in seinem letzten Vertragsjahr und Trainer Jose Mourinho hat die Sorge, dass der zentrale Mittelfeldspieler die Red Devils im Sommer verlassen könnte. Zumal er auch keine Einfluss im Vertragspoker sowie die Entscheidung des Belgiers nehmen kann. Im Rahmen einer Pressekonferenz ließ „The Special One“ wissen: „Das ist eine Sache zwischen Spieler und Vorstand. Ich bin bei den Vertragsverhandlungen nicht dabei. Ich warte einfach und hoffe auf eine Einigung.“ Auch wenn Fellaini unter Mourinho kein Stammspieler ist, hält der Starcoach große Stücke vom zweikampfstarken Routinier, der auch immer wieder seine Torgefahr aufblitzen lässt. Daher würde Mourinho auch über die Saison hinaus gerne auf die Dienste des 30-Jährigen zurückgreifen.

Foto: Imago/Ulmer

PSG lockt Fellaini mit langer Vertragslaufzeit

Doch Fellaini ist nicht nur aufgrund seines auslaufenden Vertrags bei anderen Spitzenklubs gefragt. Dazu zählt anscheinend auch Paris St. Germain, die sich um den 80-maligen Nationalspieler bemühen und ihn nach Informationen von „Le 10 Sport“ mit einem langfristigen Vertrag mit einer Laufzeit von vier Jahren versuchen zu locken. Im Januar kann Fellaini offiziell und ohne ManUtd informieren zu müssen, mit anderen Klubs Gespräche führen. Der 1,94 Meter große Rechtsfuß wechselte 2013 für 32,40 Millionen Euro vom FC Everton ins Old Trafford.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

95 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X