Skip to main content

Marcel Sabitzer: Schulter ausgekugelt, wie lange wird er ausfallen?

Marcel Sabitzer, Mittelfeldspieler bei RB Leipzig, will nach seiner Schulterverletzung schnell wieder ins Geschehen eingreifen. Das zumindest twitterte der 23-jährige am Mittwoch: „Guten Morgen Leute… Danke für die ganzen Nachrichten! Ich hoffe ich bin bald wieder zurück.“ Sabitzer hatte sich am gestrigen Abend im Champions League Spiel gegen die AS Monaco die Schulter in der 33. Minute ausgekugelt. Sabitzer hatte bis dahin 18 der 19 Saisonspiele bestritten. Er rutschte bei einem Schuss aus und fiel dann unglücklich auf die Seite. Leipzig gewann das Spiel mit 4:1 und sicherte sich damit zumindest das Überwintern in der Europa League.

Rangnick hofft ebenfalls auf schnelle Genesung

Nicht nur der Verletzte selbst hofft auf eine baldige Rückkehr, auch Sportdirektor Ralf Rangnick hofft auf eine schnelle Genesung: „Knöchern ist schon mal nichts, aber wir müssen abwarten, wie es mit dem Kapsel-Bänderapparat aussieht. Das ist eigentlich das Entscheidende“, sagte Rangnick und meinte schmunzelnd: „Nach dem Spiel war er schon wieder in der Kabine und sah so aus, als ob er morgen wieder trainieren könnte. Bei einem Steirer weiß man nie. Aber ich glaube nicht, dass er am Samstag wieder spielen kann.“

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X