Skip to main content

Markus Gisdol: Keine Diskussion über Torhüter Christian Mathenia

Vor dem Spiel gegen Borussia Dortmund am morgigen Mittwoch bezog der Coach des Hamburger SV, Markus Gisdol, Stellung zur Torhüterfrage bei den Norddeutschen. Nachdem Christian Mathenia zuletzt Kritik einstecken musste, stellte sich Gisdol klar vor seinen Keeper. Diskussionen seien nicht angebracht, ließ der HSV-Chefcoach wissen.

Foto: Imago/Sven Simon

Christian Mathenia steht beim HSV nicht zur Disposition

Markus Gisdol sagte zur Torwartfrage:

“Ich finde es absurd, ihn überhaupt etwas in Frage zu stellen. Er hat in der vergangenen Saison hervorragende Spiele gemacht – und zwar Spiel für Spiel am Stück. Er hat nun in einem Spiel einen Fehler gemacht, den auch Feldspieler regelmäßig machen. Ihn braucht man deswegen aber nicht besonders behandeln oder aufrichten. Wichtig ist nur, dass wir alle gemeinsam die Situation richtig einschätzen, so dass daraus nicht ein Pseudo-Thema gemacht wird.“

Zugleich drückte Gisdol auch seinen Respekt vor dem Mittwochs-Gegner Borussia Dortmund aus. Der Trainer des Bundesliga-Dinos bezeichnete den BVB als das Nonplusultra derzeit in Dortmund. Trotz der zwei Tage mehr Regeneration als die Dortmunder sieht Gisdol letztendlich keine großen Vorteile für den HSV. Denn die Schwarz-Gelben verfügten über die entsprechende Qualität, um auf die fehlende Frische mit Rotationen reagieren zu können.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X