Skip to main content

Maroh und Cordoba beim 1. FC Köln für den Rest der Hinrunde raus

Eigentlich sollte der 1. FC Köln nach dem 1:0 Sieg über den FC Arsenal am gestrigen Donnerstag allen Grund zur Freude haben. Doch dieser Sieg muss mal wieder teuer bezahlt werden, denn sowohl Dominic Maroh als auch Jhon Cordoba werden für den Rest der Hinrunde ausfallen, wie der Kölner Stadtanzeiger berichtet. Der Innenverteidiger Maroh laboriert demnach an einer Verletzung am rechten, hinteren Oberschenkel und Stürmer Cordoba verletzte sich am linken, hinteren Oberschenkel. Und als ob das noch nicht entmutigend genug ist, verletzte sich Joao Queiros im Training und erlitt eine Fraktur des Querfortsatzes im Lendenwirbelbereich – für ihn ist damit die Hinrunde ebenfalls gelaufen.

Foto: Imago/photoarena/Eisenhuth

Kann Guirassy die Lücke füllen, die Cordoba hinterlässt?

Der 24-jährige Cordoba kam im Sommer vom 1. FSV Mainz 05 zu den Rheinländern und sollte den abgewanderten Anthony Modeste ersetzen, was ihm allerdings nicht besonders gut gelang: Bisher hat er in der Bundesliga noch keinen Treffer für die Kölner erzielen können. Für ihn muss Trainer Peter Stöger nun auf Sehrou Guirassy bauen, der gegen Arsenal den Siegtreffer per Elfmeter erzielen konnte, Simon Zoller ist ebenfalls noch bis Januar außer Gefecht. Als Backup steht, zumindest in der Bundesliga, Claudio Pizarro zur Verfügung.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X