Skip to main content

Martin Keown: Arsenal sollte Sanchez und Özil verkaufen

Arsene Wenger hat nach seiner Vertragsverlängerung gesagt, er wolle den FC Arsenal in der kommenden Saison zum Titel führen. Doch ob dann auch noch Alexis Sanchez und Mesut Özil Teil des Kaders sein werden, steht in den Sternen. Beide Spieler gehen in das letzte Jahr ihres Vertrages mit den Gunners und haben sehr großzügige Angebote zur Vertragsverlängerung ausgeschlagen. Und obwohl die beiden 32 Tore und 19 Assists in der vergangenen Saison vorweisen können, ist der ehemalige Spieler Martin Keown davon überzeugt, dass es jetzt die richtige Zeit sei, die beiden zu verkaufen.

Jetzt der richtige Zeitpunkt, beide Spieler loszuwerden

Gegenüber der BBC sagte er: „Wenn sie beiden Spielern „Auf Wiedersehen“ sagen würden, wäre das sicherlich die richtige Entscheidung. Sie wurden in dieser Saison total überschätzt und sie ließen Arsenal in einer wichtigen Periode im Stich: Als sie zweimal gegen den FC Bayern München verloren und dabei zehn Tore kassierten. Das ist das Niveau des Problems. Der Trainer muss nun einige mutige Entscheidungen treffen. Der Vertrag von Sanchez sollte 100 prozentig sicher sein. Wird das passieren? Wird Özil gehen? Ich bin mir sicher, dass beide Spieler lieber woanders hinwollen, denn sie wollen die Champions League gewinnen, die Premier League gewinnen und wahrscheinlich meinen sie, mit dem FC Arsenal sei beides nicht zu machen. Der Klub ist größer als diese beiden Individualisten.“

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X