Skip to main content

Martin Schmidt neuer Trainer beim VfL Wolfsburg

Nach Informationen der Deutschen Presseagentur und dem „kicker“ wird Martin Schmidt ab sofort beim VfL Wolfsburg das Amt des Cheftrainers annehmen. Bereits am kommenden Dienstag wird Schmidt demnach auf der Bank sitzen, wenn der Tabellen 14. gegen den SV Werder Bremen versuchen wird, drei Punkte zu holen. Zuvor hatte der Klub Andries Jonker entlassen. Die Wölfe starteten nicht sonderlich vielversprechend in die neue Saison, holten zwar in Frankfurt am zweiten Spieltag drei wichtige Punkte, verloren zum Auftakt zuhause gegen Dortmund mit 0:3 und kamen gegen Aufsteiger Hannover 96 nicht über ein 1:1 hinaus. Am Samstag gab es dann eine 0:1 Niederlage in Stuttgart – das war der entscheidende Punkt für den Verein, Jonker zu entlassen.

2015/16 mit Mainz in der Europa League

Der 50-jährige Schmidt war erst im Mai beim Ligakonkurrenten Mainz 05 vorzeitig entlassen worden. Eigentlich hätte er noch bis Juni 2018 bei den Rheinhessen weitermachen sollen, doch er konnte erst am vorletzten Spieltag der vergangenen Saison den Klassenerhalt klarmachen, offenbar zu wenig für die Verantwortlichen des FSV. In der Saison 2015/16 schaffte er mit Mainz die Qualifikation für die Europa League, konnte in der Folgesaison mit der Mannschaft aber nicht mehr überzeugen.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X