Skip to main content

Matthias Lehmann in der Bild: Der Kapitän bleibt auch beim Abstieg in die 2. Liga beim 1. FC Köln

Beim 1. FC Köln sieht es düster aus. Der Abstand zum rettenden Ufer beträgt bereits acht Punkte, und das nach elf Spieltagen. Für den 34-jährigen Kapitän Matthias Lehmann ist das allerdings kein Grund, den Kopf in den Sand zu stecken. Der Spieler hat seinen Vertrag erst vor kurzem bis 2019 verlängert und hat angegeben, auch im Falle eines Abstieges beim 1. FC Köln zu bleiben. „Da müsste der Verein entschei­den, wie er sich aufstellt. Aber grundsätzlich ja – ich wäre auch in der 2. Liga dabei!“ Das sagte Lehmann gegenüber der „Bild“.

Foto: Imago/Laci Perenyi

Es muss etwas passieren

Außerdem äußerte sich Lehmann zu dem Thema Stimmung in der Mannschaft: „Die Stimmung ist der Situation angepasst, weder scheiße noch super. Mit zwei Punkten gibt es nichts schön zu reden. Der Teamgeist ist nach wie vor da. Keiner springt dem anderen in der Kabine an den Hals. Keiner sagt, wenn man sich zum Essen trifft: ‘Hey, ich kann dein Gesicht nicht mehr sehen.‘ Wenn es so weit kommen würde, dann hätten wir ein Problem.“ Es muss dringend etwas passieren: „Die Kluft ist so, dass du drei Mannschaften unten hast, die mit 2, 5 und 8 Punkten noch Kontakt zu Platz 14 und 15 halten. Aber irgendwann wird diese Kluft zu groß, zumindest für uns.“

Matthias Lehmann in der Bild: Der Kapitän bleibt auch beim Abstieg in die 2. Liga beim 1. FC Köln
Bewerte diesen Beitrag
# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Sehr gutes Wettangebot
  • Erstklassiger Wettbonus
  • Sehr gute Wettquoten
  • Sehr guter Kundenservice
  • Sehr gutes Live Wetten Angebot
  • Schnelle Auszahlungen

100%bis 120€

95 von 100

Bonus sichern

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*