Skip to main content

Matthias Maucksch neuer Cheftrainer bei den Sportfreunden Lotte

Foto: Matthias Maucksch/Imago/Steffen Beyer

In der Regionalliga Nordost bahnt sich ein Trainerwechsel an. Wie es aussieht, wird Matthias Maucksch seinen auslaufenden Vertrag beim FSV Union Fürstenwalde nicht verlängern und damit aus dem Verein ausscheiden. Stattdessen soll er Cheftrainer beim Drittligisten Sportfreunde Lotte werden. Doch bei seinem aktuellen Arbeitgeber kommt das nicht sonderlich gut an:

„Bis zum heutigen Tage hat die sportliche Leitung mit Matthias Maucksch gemeinsam die Vorbereitung und den Kader für die Saison 2018/2019 geplant. Daher ist dieser Entschluss von Herrn Maucksch und die Art und Weise für den Vorstand völlig unverständlich“,

erklärt Sven Baethge, Geschäftsführer Sport, in einer Vereinsmitteilung.

Beim FSV Luckenwalde herrscht Ratlosigkeit

Laut Baethge sei auch die Mannschaft „aus allen Wolken gefallen“. „Wir sind selten sprachlos, doch heute ist ein Tag, der uns nachdenklich macht und den man nicht haben will.“ Trotzdem wolle man dem 48-jährigen für seine bisherige Arbeit danken. In der vergangenen Saison reichte es in der Regionalliga Nordost immerhin für den neunten Tabellenplatz. Maucksch leitete das Training des FSV seit 2017, zuvor war er beim FSV Union aktiv.

SF Lotte sind froh, in Maucksch einen neuen und kompetenten Trainer gefunden zu haben

Freude kommt hingegen beim Drittligisten auf: „Matthias Maucksch ist ein akribischer Arbeiter, der den Fußball von einer positiven Seite lebt. Wir sind davon überzeugt, dass er die Zeit bis zum Saisonbeginn Ende Juli extrem nutzen wird und die Sportfreunde zu einem guten Team formen wird“, so Sportchef Manfred Wilke. Dem Vernehmen nach hat Maucksch bei den Sportfreunden einen Vertrag über die kommenden zwei Jahre abgeschlossen, der sowohl für die 3. als auch für die 2. Liga Gültigkeit hat.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X