Skip to main content

Matthias Sammer: Der FC Bayern München benötigt einen Sportvorstand

Lange Zeit war es ruhig um Matthias Sammer. Nach seinem Abschied als Sportvorstand beim FC Bayern München konnte nur selten etwas über den ehemaligen deutschen Nationalspieler, späteren Trainer oder Sportvorstand etwas gelesen werden. Nun hat sich der Sachse in der aktuellen Ausgabe der Sport Bild zu Wort gemeldet. Dort forderte Sammer den FC Bayern nun dazu auf, seinen ehemaligen Posten, der nach wie vor vakant ist, schnellstens zu besetzen.

Matthias Sammer: Sportvorstand enorm wichtig für FC Bayern München

In Bezug auf seinen ehemaligen Posten sagte Matthias Sammer der Sport Bild:

„Ich denke, die Position ist für den Verein sehr wichtig. Deswegen bemüht sich der FC Bayern, sie gut zu besetzen. Es braucht ein Verbindungsmodul zwischen Spielern, Staff, Trainern, Vorstand. Das stärkt den Verein. Manchmal hat der Zeugwart mit dem Physio oder der Arzt mit dem Trainerstaff Probleme. Das ist der Alltag. Aber es muss jemanden geben, der das im Interesse des Klubs und des Erfolgs löst. Im Alltag bleiben manchmal ein paar Prozent auf der Strecke, auch weil elf Spieler glücklich sind, die anderen 13, 14 aber nicht. Oder: Ein Trainer ist z.B. mal sauer auf einen Spieler, spricht gerade nicht mit ihm. Zusammengefasst halte ich diese Position für unverzichtbar.“

Sammer kann sich auch Versöhnung mit Borussia Dortmund vorstellen

Der langjährige Bundesliga-Trainer und Spieler hat sich auch zu einem weiteren Ex-Club geäußert. Denn in Bezug auf Borussia Dortmund kann sich Sammer offenbar inzwischen eine Versöhnung vorstellen. Denn bei einer Veranstaltung in Berlin gab es ein kurzes Treffen zwischen Sammer und Borussen-Chef Watzke. Dabei haben die beiden den Worten Sammers zufolge ein persönliches Treffen vereinbart. Beim BVB holte der Sachse unter anderem die Meisterschaft und die UEFA Champions League 1997 als Spieler und war später auch als Coach Deutscher Meister mit den Westfalen. Nachdem er 2012 beim FC Bayern München anheuerte allerdings ging das gute Verhältnis in die Brüche. Dazu sagte Sammer nun in der Sport Bild:

„Ich hatte eine tolle Vergangenheit in Dortmund, warum sollte man das wegen ein paar Unstimmigkeiten alles vergessen und kaputt machen?“ Ich stehe einem Miteinander offen gegenüber. Es würde mich freuen, wenn wir wieder normal miteinander reden könnten.“

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X