Skip to main content

Mauro Icardi soll bei Inter Mailand einen neuen Vertrag mit höherer Ausstiegsklausel erhalten

Inter Mailand hat angekündigt, den Vertrag für Mauro Icardi zu verlängern und außerdem seine Ausstiegsklausel zu erhöhen für den Fall, dass sich die Mannschaft erfolgreich für die Champions League qualifiziert. Der Stürmer unterschrieb erst vor einem Jahr einen neuen Vertrag, seine Ausstiegsklausel für Ligafremde Vereine liegt derzeit bei 110 Millionen Euro. Doch seit dem 222 Millionen Transfer von Neymar, dem Leihgeschäft von Kylian Mbappe über 180 Millionen Euro nebst einer Kaufoption sowie dem Transfer von Ousmane Dembélé von Borussia Dortmund zum FC Barcelona erscheint diese Ausstiegsklausel nicht mehr sonderlich zeitgemäß.

Letzte Vertragsverlängerung vor einem Jahr

Als Konsequenz der neuen Entwicklungen auf dem Transfermarkt, will Inter nun also den Vertrag verlängern und entsprechend anpassen, sollte die Mannschaft sich für die Königsklasse qualifizieren. Der Stürmer fühlt sich sehr wohl bei seinem Verein, so dass eigentlich keine Eile besteht, das Vorhaben sofort anzugehen, doch Inter will offenbar sicherstellen, dass die Ausstiegsklausel so schnell wie möglich angepasst wird. Die Mannschaft befindet sich zurzeit mit 33 Punkten auf dem zweiten Tabellenplatz der Serie A, zwei Punkte hinter Neapel und zwei Punkte vor Juventus Turin.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X