Skip to main content

Medien: Carlo Ancelotti – Chelsea, Arsenal & auch Liverpool in der Verlosung

Nach der Entlassung beim FC Bayern will Carlo Ancelotti erst zur neuen Saison einen neuen Trainerposten übernehmen, wobei es schon jetzt jede Menge Spekulationen gibt, wo der Italiener als nächstes unterkommt. Angeblich zieht es den Italiener, der sich erstmal eine Auszeit in Kanada gönnen will, in die Premier League zurück, wo er zwischen 2009 bis 2011 als Trainer des FC Chelsea aktiv war. Wie die englische „Sun“ berichtet, gelten die Blues auch durchaus als heißer Kandidat für Ancelotti, sollte es zu einer Trennung mit dem jetzigen Chelsea-Coach Antonio Conte kommen. Aber auch beim FC Arsenal könnte der 58-Jährige landen und somit in die Fußstapfen von Arsene Wenger treten.

Beerbt Carlo Ancelotti Klopp beim FC Liverpool?

Aber es gibt noch einen dritten Klub aus England, der laut dem Bericht in der Verlosung ist: Der FC Liverpool! Das würde im Umkehrschluss bedeuten, dass Jürgen Klopp seinen Platz an der Anfield Road räumt. Zwar wilde Spekulationen, für die es auch nur wenig Anhaltspunkte gibt, aber Fakt ist auch, dass Klopp mit den Reds aktuell nur Siebter in der Tabelle ist und die Mannschaft zuletzt einen Hänger hatte. Darüber hinaus mehren sich die kritischen Stimmen am deutschen Übungsleiter.

Zudem wird der ehemalige BVB-Coach auch als potenzieller Trainerkandidat beim FC Bayern gehandelt, bei denen der Neu-Alt-Trainer Jupp Heynckes nur bis zum Saisonende die Geschicke leiten wird, bevor eine dauerhafte Lösung gefunden werden soll – vorzugsweise ein deutscher bzw. deutschsprachiger Trainer. Neben den favorisierten Julian Nagelsmann und Thomas Tuchel könnten die Bayern auch durchaus ein Vorstoß bei Klopp wagen. Als zweiter Nachfolger von Carlo Ancelotti

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X