Skip to main content

Medien: Entscheidung gefallen – Emre Can wechselt zu Juventus Turin

Hat die monatelange Hängepartie um Emre Can ein Ende gefunden? Wie die „Gazzetta dello Sport“ vermeldet, hat sich der zentrale Mittelfeldspieler nun doch für einen Wechsel zu Juventus Turin entschieden. Die Alte Dame wirbt seit Monaten intensiv um die Dienste des 24-Jährigen, der den FC Liverpool im Sommer aufgrund seines auslaufenden Vertrags ablösefrrei verlassen kann. Wie es weiter heißt, erhält der deutsche Nationalspieler bei Juve einen Vertrag über 5 Jahre, der ihm ein Jahresgehalt von 6 Millionen Euro bescheren soll. Neben der Bianconeri wurde Can zuletzt auch heiß beim FC Bayern gehandelt, zudem sollen sich auch Real Madrid und Paris St. Germain mit einer Verpflichtung des gebürtigen Frankfurters befasst haben.

Juve attraktiver als Liverpool?

Doch Juventus war wohl am hartnäckigsten und im Piemont könnte Emre Can künftig an der Seite von Nationalmannschaftskollege Sami Khedira im Mittelfeldzentrum den Taktstab schwingen. Allerdings ist es fraglich, ob die Serie A und Juve im Vergleich zur Premier League und Liverpool sportlich attraktiver ist? Zumal bei den Reds auch Erfolgscoach Jürgen Klopp um einen Verbleib seines Leistungsträgers gekämpft hat. Doch nach vier Jahren an der Anfield Road ist für Can nun der Zeitpunkt gekommen, sich eine neue Herausforderung zu suchen. Und mit Juve sieht er wohl bessere Chancen, Titel zu gewinnen.

Bitter für den Rechtsfuß: In dieser Saison wird er für den FC Liverpool wegen seiner Rückenverletzung kein Spiel mehr bestreiten können und somit auch das sehr wahrscheinliche Finale in der Champions League verpassen, was für Can natürlich das absolute Highlight gewesen und seiner erfolgreichen Zeit bei den Reds gekrönt hätte.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X