Skip to main content

Medien: Geheimtreffen zwischen Werder Bremen und Bruno Labbadia

Werder Bremen fokussiert sich bei der Suche nach einem neuen Trainer angeblich auf Bruno Labbadia. Berichtet zumindest „Sport1“. Demnach sei der 51-Jährige der absolute Wunschkandidat der Bremer, die am Montag Alexander Nouri aufgrund von Erfolgslosigkeit entlassen haben. Weiter heißt es, dass es bereits zwei Geheimtreffen zwischen Bremen und Labbadia gegeben haben soll. Und der zurzeit vereinslose Fußballlehrer soll unter Berufung seines Umfelds ebenfalls große Lust auf den Trainerposten bei den Grün-Weißen verspüren. Labbadia bringt auch den gewünschten Stallgeruch mit, ging doch der ehemalige Stürmer zwischen 1996 bis 1998 für die Hanseaten auf Torejagd. Zudem konnte er auch Erfahrung im Abstiegskampf sammeln und bewahrte einst den Hamburger SV und VfB Stuttgart vor dem Gang ins Bundesliga-Unterhaus.

Fünf weitere Trainer werden in Bremen gehandelt

Labbadia ist seit der Beurlaubung beim HSV am 25. September 2016 ohne Traineramt und könnte somit umgehend das Zepter an der Weser übernehmen. Doch in der Gerüchteküche werden noch weitere Namen mit Werder Bremen in Verbindung gebracht. Auf der Liste stehen demnach Markus Weinzierl, Rene Weiler, Marcel Koller, Dirk Schuster sowie Raphael Wicky. Doch die Tendenz spricht klar für Labbadia.

Bis ein neuer Übungsleiter gefunden ist, den Werder in der anstehenden Länderspielpause präsentieren will, wird interimsmäßig der U23-Coach Florian Kohfeldt den Posten bekleiden und beim Gastspiel am Freitag gegen Eintracht Frankfurt auf der Bank sitzen.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X