Skip to main content

Medien: Manchester City schnappt sich Danilo von Real Madrid!

Manchester City hat wohl für einen Paukenschlag auf dem Transfermarkt gesorgt. Denn wie die „Marca“ berichtet, wird Danilo von Real Madrid zu ManCity wechseln. Der Transfer soll in den nächsten 48 Stunden perfekt gemacht werden. Die Ablöse für den Brasilianer liegt dem Vernehmen nach bei 30 Millionen Euro, zudem wurde angeblich eine Bonuszahlung in Höhe von fünf Millionen Euro vereinbart. Danilo wollte die Königlichen aus eigenem Wunsch verlassen, da er sich gegen Dani Carvajal im Kampf um einen Stammplatz nicht durchsetzen konnte. Doch bei ManCity ist die Konkurrenz nicht kleiner, so haben diese erst letzte Woche Kyle Walker von Tottenham Hotspur für die stolze Summe von fast 60 Millionen Euro verpflichtet.

Danilo bei ManCity als Linksverteidiger vorgesehen?

Das Danilo nun im Schatten von Walker erneut ein Reservistendasein frustet, ist aber nicht zu befürchten. Schließlich kann der 26-Jährige auch auf der linken Seite verteidigen. Es ist anzunehmen, dass City-Coach Pep Guardiola Danilo für diese Position einplant. Bisher übernahm meist Aleksandar Kolarov den Part des Linksverteidigers bei den Skyblues, doch der 31-Jährige hat unter Guardiola keine Zukunft mehr und soll vor einem Wechsel stehen.

Damit hätte der ehemalige Bayern-Trainer den nächsten Außenverteidiger aus seinem Kader aussortiert, nachdem zuvor auch schon Gael Clichy, Pablo Zabaleta und Bacary Sagna in diesem Sommer das Etihad Stadium verlassen mussten. Ursprünglich wolle Guardiola seinen ehemaligen Barca-Schützling Dani Alves verpflichten, der nach der abgelaufenen Saison seinen Vertrag mit Juventus Turin im beiderseitigem Einvernehmen auflöste. Doch der 32-Jährige entschied sich kurzerhand für ein Engagement bei Paris St. Germain, die ihm nahezu das doppelte Gehalt geboten haben sollen, als City bereit war zu zahlen.

Wieder Pech: Auch FC Chelsea wollte Danilo unbedingt

Somit bemühte sich ManCity um die Dienste von Danilo – offenbar mit Erfolg. Dieser wechselte vor zwei Jahren für 31,50 Millionen Euro vom FC Porto bei Real Madrid, wo sich aber nicht durchsetzen konnte und nun unmittelbar vor dem Abflug steht. Lediglich 17 Einsätze verbuchte der brasilianische Nationalspieler in der letzten Saison in der Primera Division. Zuletzt deutete alles auf einen Wechsel von Danilo zum FC Chelsea, da die Verhandlungen schon sehr weit fortgeschritten gewesen sein sollen, aber wie schon im Fall Romelu Lukaku wird den Blues offenbar wieder ein Wunschspieler unmittelbar vor der Nase weggeschnappt. Bei Stürmerstar Lukaku grätschte Manchester United kurzerhand dazwischen.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X