Skip to main content

Medien: Petersen statt Wagner im deutschen WM-Aufgebot – Auch Rudy wohl dabei

Foto: Nils Petersen/Fussball.com

Am heutigen Dienstagmittag (12.30 Uhr) wird Bundestrainer Joachim Löw seinen vorläufigen WM-Kader für die Endrunde in Russland nominieren und schon im Vorfeld sickern einige Informationen durch. Und offenbar zaubert Löw eine dicke Überraschung aus dem Hut. Denn wie „Sport1“ berichtet, wird Nils Petersen vom SC Freiburg statt Bayerns Sandro Wagner im vorläufigen WM-Aufgebot stehen. Petersen hat sich offenbar mit seinen 15 Saisontoren für die Breisgauer, die hinter Robert Lewandowski für Platz zwei in der Torschützenliste der Bundesliga reichen, erfolgreich beworben. Der 29-Jährige hat noch kein Länderspiel für die A-Auswahl des DFB bestritten, lediglich zwei Länderspiele für die U21-Auswahl sowie die Teilnahme mit der Olympia-Auswahl in Rio 2014 stehen zu Buche.

Löw verzichtet auf Wagner – dafür Rudy wohl dabei

Dagegen scheint Löw auf Sandro Wagner zu verzichten, wie mehrere Medien übereinstimmend berichten. Der Sturmtank, der im Winter von Hoffenheim nach München gewechselt war, erzielte für den Rekordmeister in der Rückrunde in 14 Partien 8 Tore. Der 30-Jährige, der die Rolle des Lewandowski-Backups ausfüllte, machte sich große Hoffnungen auf eine WM-Teilnahme. Sollte Löw Wagner nicht berufen, steigen zugleich die Chancen von Mario Gomez. Der Knipser des VfB Stuttgart ist ein ähnlicher Stürmertyp wie sein Münchner Konkurrent.

Zudem soll Sebastian Rudy vom FC Bayern überraschend mit dabei sein, wie zumindest „Sky“ berichtet. Der zentrale Mittelfeldspieler war über weite Strecken der Saison nur Edelreservist, durfte sich lediglich im Saisonendspurt vermehrt über Spielanteile freuen, als FCB-Coach Jupp Heynckes seine Stammkräfte schonte.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X