Skip to main content

Medien: Real Madrid mit De Gea einig – ManUtd winkt Rekordablöse

Real Madrid scheint nun endlich seinen Wunschkeeper zu bekommen. Laut Medienberichten haben sich die Königlichen mit David De Gea von Manchester United geeinigt und der Torwart seinem Noch-Arbeitgeber bereits seinen Wechselwunsch mitgeteilt haben. Der bevorstehende Deal könnte Rekorde brechen und ManUtd eine neue Rekordsumme bescheren. Es wird aber auch über einen Spielertausch spekuliert. Die Red Devils sollen auch schon einen potentiellen Nachfolger für ihre scheidende Nummer eins im Visier haben.

Real Madrid: 6-Jahres-Vertrag und 12 Mio. netto für De Gea?

Schon seit Wochen und Monaten halten sich hartnäckig die Gerüchte, dass Real Madrid unbedingt David De Gea verpflichten will. Und nachdem ein Wechsel 2015 aufgrund einer Panne am letzen Tag des Transferfensters scheiterte und der Keeper von Manchester United mit einem neuen Kontrakt bis 2019 ausgestattet wurde, soll es im zweiten Anlauf endlich geklappt haben. Wie die real-nahe Zeitung „Marca“ berichtet, ist sich der spanische Nationaltorwart mit den Königlichen in den Verhandlungen einig geworden. Die Rede ist von einer „vollständigen Einigung“.

Demnach erhält De Gea bei Real Madrid einen Vertrag über sechs Jahre Laufzeit, der ihm ein wahrhaftig königliches Gehalt von zwölf Millionen Euro netto pro Saison einbringt. Der Torwart soll Manchester United seinen Wechselwunsch angeblich auch schon mitgeteilt haben, zudem hieß es jüngst, dass der 26-Jährige sein Haus in Manchester bereits zum Verkauf anbietet. ManUtd-Coach habe dem Transfer seines Stammtorwarts zu seinem Ex-Klub zugestimmt und wolle ihn nicht gegen seinen Willen im Old Trafford halten.

Bis 75 Mio. Ablöse: De Gea wird teuerster Torwart der Geschichte

Real Madrid soll dem Vernehmen eine stattliche Ablöse zwischen 70 bis 75 Millionen Euro für De Gea zahlen, wenngleich die Verhandlungen zwischen den beiden Klubs noch nicht begonnen haben. Damit würde er zum teuersten Torwart der Geschichte avancieren. Den bisherigen Rekord hält Gianluigi Buffon, der Italiener wechselte 2001 für 53 Millionen Euro Ablöse vom FC Parma zu Juventus Turin. Es wird aber auch spekuliert, dass die Blancos die beiden Offensivspieler Alvaro Morata und James Rodriguez im Gegenzug zu Manchester United transferieren.

ManUtd: Wird Joe Hart neue Nummer 1?

Darüber hinaus will die spanische Zeitung auch in Erfahrung gebracht haben, wer der heißeste Kandidat auf das De-Gea-Erbe bei ManUtd ist. Demnach soll der englische Rekordmeister ein Auge auf Joe Hart geworfen haben. Der englische Nationalkeeper ist noch bis Saisonende von Manchester City an den FC Turin ausgeliehen, hat aber beim Erzrivalen keine Zukunft und wurde von City-Trainer Pep Guardiola aussortiert. Somit wäre ein Wechsel zu United durchaus vorstellbar.

Als weitere Kandidaten wurden zuletzt auch noch das erst 18-jährige Torwart-Juwel Gialuigi Donnarumma vom AC Mailand sowie Jan Oblak von Atletico Madrid ins Spiel gebracht.

Foto:(C)Fussball.com

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X