Skip to main content

Medien: VfB Stuttgart kurz vor Verpflichtung von Argentinien-Juwel Ascacibar

Beim VfB Stuttgart hat das Personalkarussell seit der Inthronisierung von Michael Reschke als neuen Sportvorstand richtig Schwung aufgenommen. Angeblich sind die Schwaben bereit, noch einmal richtig Geld in die Hand zu nehmen, um sich mit einem defensiven Mittelfeldspieler zu verstärken. Beim Objekt der Begierde handelt es sich um Santiago Ascacibar vom argentinischen Klub Estudiantes de La Plata. Wie der TV-Sender „TyC Sports“ berichtet, ist der Wechsel des 20-Jährigen zum VfB Stuttgart sicher, wobei eine Ablöse von rund 6 Millionen Euro im Raum steht. Zudem heißt es, dass Ascacibar am Neckar einen Fünfjahresvertrag unterzeichnen wird. Die Kollegen von den „Stuttgarter Nachrichten“ wollen von einer Einigung noch nichts wissen, berichten aber von einem starken Interesse der Stuttgarter.

Ascacibar trotz jungen Alters sehr erfahren

Der VfB hat zwar im Sommer mit Dzenis Burnic, der leihweise von Borussia Dortmund gekommen ist, und Orel Mangala bereits seit 19 Jahre junge Mittelfeldtalente für das Zentrum unter Vertrag genommen, doch Trainer Hannes Wolf wünscht sich offenbar noch einen erfahrenen Profi. Zwar ist Ascacibar mit 20 Jahren ebenfalls noch zu den Jungprofis zu zählen, doch dafür hat er bereits 46 Pflichtspiele für Estudiantes bestritten und kann zudem elf Länderspiele für U20-Auswahl der Albiceleste vorweisen, mit denen er auch vor einem Jahr beim Olympiaturnier in Rio de Janeiro am Start war.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X