Skip to main content

Medien: Wechselwilliger Alexis Sanchez bleibt beim FC Arsenal

Das Transfer-Hickhack um Alexis Sanchez vom FC Arsenal scheint beendet. Demnach hat sich der wechselwillige Stürmer angeblich für eine Verbleib im Emirates Stadium entschlossen, wie die englische Zeitung „Mirror“ schreibt. Allen voran Gunners-Coach Arsene Wenger hatte zuletzt immer wieder betont, dass er sich einen Verbleib des chilenischen Superstars wünscht – zumindest noch für ein Jahr. Denn im Sommer 2018 läuft der Vertrag des 28-Jährigen aus und er könnte ablösefrei und ohne Zustimmung vom FC Arsenal die Nord-Londoner verlassen. Sanchez betonte aber zugleich, dass er an einer Verlängerung seines auslaufenden Kontraktes nicht interessiert sei. Somit würde er die Gunners in einem Jahr nach dann vier Saisons verlassen.

Arsenal verzichtet auf hohe Transfereinnahme

Seit Monaten kokettiert Sanchez mit einem vorzeitigen Weggang und soll stark zu einem Engagement bei Manchester City tendieren, wo er mit seinem ehemaligen Trainer Pep Guardiola – beide kennen sich noch aus gemeinsamen Barca-Zeiten – zusammenarbeiten würde. Auch beim FC Bayern München wurde der Flügelflitzer immer wieder gehandelt, doch der Rekordmeister soll sein Interesse aufgrund der horrenden Gehaltsforderungen des Offensivakteurs verloren haben.

Der FC Arsenal, der Sanchez mit aller Macht nicht an die direkte Konkurrenz der Premier League verlieren will, verzichtet mit der verwehrten Freigabe auf einen hohe Transfereinnahmen. Schließlich soll ManCity über 50 Millionen Euro für den Angreifer geboten haben.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X