Skip to main content

Merkwürdige Aussage von Michael Liendl nährt Spekulationen um seinen Weggang bei den Münchener Löwen

Am Freitag konnte Michael Liendl den TSV 1860 München mit seinem Treffer zum Rückrunden Auftakt zum Sieg schießen, doch wie lange wird der Österreicher noch in München bleiben?

Siegtreffer – Liendl glücklich

Nach dem Spiel freute sich Liendl zwar über seinen Treffer, doch er ließ auch Kritik anklingen: „Natürlich freue ich mich über das Tor. Mir wird ja nichts geschenkt.“ Zum Auftakt der Rückrunde gegen Greuther Fürth musste Liendl nämlich vorerst seinen Platz auf der Bank einnehmen. Erst in der 56. Minute wurde er eingewechselt und konnte kurz vor dem Spielende den Siegtreffer zum 2:1 Endstand erzielen – ein klares Signal an seinen Trainer Vitor Pereira. „Vielleicht ist das mein Ding bei Sechzig, dass es immer Auf und Ab geht. Aber ich weiß, dass ich die Qualität habe, um zu spielen. Das ist auch mein Anspruch. Ich muss mit der Konkurrenz umgehen können.“

Ungenaue Aussage

Und dann beantwortete er die Frage danach, ob er seinen noch bis zum Sommer gültigen Vertrag mit den Löwen erfüllen wird mit den Worten: „Im Fußball weiß man nie, was passiert. Stand jetzt bin ich hier.“ Ein eindeutiges Bekenntnis war dies sicherlich nicht.
Foto:(C)Fussball.com

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X