Skip to main content

Messi wollte Özil nicht beim FC Barcelona – Wechsel verhindert

Lionel Messi hat den Wechsel von Mesut Özil zum FC Barcelona verhindert. Das zumindest behauptet die spanische Zeitung „Don Balon“. Aus dem Bericht geht hervor, dass Messi der Meinung sei, dass dies für Barca ein schlechtes Geschäft gewesen wäre. Von Özil heißt derzeit, er verhandele jetzt über einen neuen Vertrag beim FC Arsenal. Das Arbeitspapier des Weltmeisters endet im kommenden Sommer. Er kam vom Erzrivalen des FC Barcelona, Real Madrid, zu den Gunners, daher wäre ein Wechsel zu den Katalanen schon eine sehr große Überraschung.

Wenger bestätigt Kontakte zu PSG

Derweil hat Arsène Wenger öffentlich gemacht, dass er kurz davor war, Arsenal in diesem Sommer zu verlassen. Jetzt will er aber die Chance nutzen und die Meisterschaft in der laufenden Saison gewinnen. Der Klub aus Nord London hatte einen sehr schlechten Start in die neue Spielzeit, der Franzose, inzwischen 67 Jahre alt, unterschrieb im Mai einen neuen Zwei-Jahres-Vertrag. Wenger wurde lange mit dem FC Paris Saint-Germain in Verbindung gebracht, der in diesem Sommer mit den Verpflichtungen von Neymar und Kylian Mbappe für Schlagzeilen sorgte. Er sagte gegenüber der französischen TV-Senders Telefoot: „Ja, ich habe lange mit der Unterschrift unter einem neuen Vertrag gezögert – aus persönlichen Gründen. Ich war die letzten 20 Jahre bei Arsenal und ich habe mich selbst gefragt, ob ich weitermachen soll. Auch, weil wir in der vergangenen Saison nicht viel erreichen konnten. Es wäre möglich, auch einen anderen Verein zu trainieren. Es gab Kontakte zum FC Paris Saint-Germain.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X