Skip to main content

Mesut Özil: FC Chelsea steigt offenbar ins Rennen um Arsenal-Star ein

Mit dem FC Chelsea scheint sich der nächste Topklub im Werben um Mesut Özil einzureihen. Laut der „Sport Bild“ wollen die Blues den Spielmacher vom Stadtrivalen FC Arsenal abwerben und werden dem Bericht zufolge als „ein heißer Kandidat“ aufgeführt. Özil hat bei den Gunners nur noch Vertrag bis zum Saisonende und könnte den Klub entsprechend im Sommer ablösefrei verlassen. Vielleicht Richtung Stamford Bridge? Bei aller Rivalität zu Arsenal wäre das Interesse des FC Chelsea am 29-Jährigen nachvollziehbar. Zumal Trainer Antonio Conte auf der Suche nach Verstärkung für das Mittelfeld ist. Im Sommer heuerten zwar mit Tiemoue Bakayoko (AS Monaco) und Danny Drinkwater (Leicester City) bereits zwei Akteure für das Zentrum an, doch für das offensive Mittelfeld ist die Personaldecke recht dünn.

Özil will wohl in England bleiben

Özil wurde zuletzt intensiv mit dem FC Barcelona in Verbindung gebracht, zudem sollen auch Atletico Madrid und Manchester United am deutschen Nationalspieler interessiert sein. Da der technisch beschlagene Linksfuß laut englischen Medienberichten einen Verbleib in der Premier League vorziehen soll, galt ManUtd als Favorit, wo er auf seinen alten Lehrmeister Jose Mourinho treffen würde, die sich noch aus der gemeinsamen Zeit von Real Madrid kennen.

Einen Abgang von Özil und auch Alexis Sanchez, der sich ebenfalls im letzten Vertragsjahr befindet, im Winter schloss Arsenal-Coach Arsene Wenger jedoch erst kürzlich aus. Eine Verlängerung ist hingegen in beiden Fällen derzeit sehr unwahrscheinlich, was wohl auch der horrenden Gehaltsforderung von Özil geschuldet werden darf. So soll dieser rund 350.000 Euro pro Woche verlangen.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X