Skip to main content

Mesut Özil vor Wechsel zum FC Barcelona? 60 Millionen Euro sind aufgerufen!

Während die Transfermärkte in den meisten großen Ligen Europas seit Mitternacht geschlossen haben, ist dies in Spanien noch nicht der Fall. Bis um Mitternacht am heutigen Freitag, den 01.09.2017 können sowohl in Spanien als auch in Portugal noch neue Spieler verpflichtet werden. So gut wie sicher scheint, dass der FC Barcelona noch mindestens einen Spieler verpflichten wird. Dabei steht plötzlich ein unerwarteter deutscher Nationalspieler hoch im Kurs. Mehrere Quellen nämlich bringen Mesut Özil plötzlich mit den Katalanen in Verbindung!

Mesut Özil Alternative Nummer eins beim FC Barcelona für Coutinho?

Ein Ex-Madridista künftig ein Cule? Kaum vorstellbar, dass ein ehemaliger Spieler von Real Madrid zum FC Barcelona wechselt…doch es gab schon solche Fälle. Mesut Özil wäre dabei auch nicht der erste deutsche Spieler, der bei beiden spanischen Spitzenvereinen spielte, schaffte dies doch einst schon Bernd Schuster. Offenbar gilt der Deutsch-Türke als Alternative Nummer eins inzwischen, sollte der Wechsel von Philippe Coutinho vom FC Liverpool zu den Katalanen nicht klappen – was sich immer mehr abzeichnet. Wie von Cadena Ser beispielsweise berichtet wurde, soll Angel Di Maria inzwischen kein Thema mehr bei Barca sein. Stattdessen heißt das neue Wunschobjekt laut mehrerer spanischer Meiden Mesut Özil. Dabei soll der FC Arsenal rund 60 Millionen Euro Ablöse für den deutschen Offensivspieler fordern. So berichtet es zumindest Cadena Cope.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X