Skip to main content

Milan: Kehrtwende bei Donnarumma – Will Torwart-Juwel neu verhandeln?

Gibt es bei Gianluigi Donnarumma eine spektakuläre Kehrtwende? Nach der geplatzten Vertragsverlängerung mit dem AC Mailand soll das junge Torwart-Juwel nun doch einen Verbleib bei der Rossoneri in Betracht ziehen und sich mit seinem Klub noch einmal an den Tisch setzen wollen.

Spott & Ärger für Donnarumma

Gianluigi Donnarumma sorgte in den letzten Tagen für einen großen Knall, nachdem er mitteilte, seinen im Juni 2018 auslaufenden Vertag beim AC Mailand nicht verlängern zu wollen. Offenbar lag man vor allem bei den Gehaltsvorstellungen dermaßen weit auseinander, dass die als zuvor sicher geltende Verlängerung nicht zustande kam. Prompt schossen Wechselgerüchte ins Kraut, wobei das 18-jährige Ausnahmetalent allen voran mit Real Madrid in Verbindung gebracht wurde, aber auch Juventus Turin und Manchester United sollen sich in Stellung gebracht haben.

Bei den Fans hatte Donnarumma seither einen schweren Stand und der Keeper sah sich selbst im Trikot der italienischen U21-Nationalmannschaft Anfeindungen aus dem eigenen Lager ausgesetzt. So wurde er bei einem Spiel der U21-EM in Polen von den ‘Tifosi’ auf dem Feld mit Spielgeld beworfen und zugleich wurde er auf dem Plakat als „Dollarrumma“ verspottet. Donnarummas Spielerberater Mino Raiola hat sich postwendend beklagt und dabei auch den AC Mailand attackiert und ihnen Mobbing vorgeworfen. Schließlich sollen die Rossoneri in Erwägung gezogen haben, ihren Stammkeeper nicht im Sommer zu verkaufen und ihn stattdessen für die restliche Vertragslaufzeit von einem Jahr auf die Bank zu setzen.

Medien: Donnarumma will Verhandlungen mit Milan wieder aufnehmen

An dem Teenager geht der ganze Ärger um seine Person natürlich nicht spürbar vorbei. Die „Corriere della Serra“ berichtet bezugnehmend aus Informationen aus dem Spielerumfeld, dass Donnarumma über die Entwicklung sehr traurig sei. Der Torhüter möchte keinesfalls den Ruf als Söldner haben und soll seinem Berater daher auch mitgeteilt haben, dass er in Erwägung zieht, sich nach der U21-EM erneut mit dem AC Mailand an einen Tisch zu setzen und die Verhandlungen wieder aufzunehmen.

Milan hatte Gianluigi Donnarumma bereits Ende 2015 zur neuen Nummer 1 befördert und hat sich seitdem zu einem der größten Hoffnungsträger der Lombarden gemausert, der eines der prägenden Gesichter einer erfolgreicheren Zukunft werden sollte. Mit der Absage zur Vertragsverlängerung hat sich das schlagartig geändert. Gibt es nun vielleicht doch noch ein Happy End?

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X