Skip to main content

Mit ermüdeten Knochen muss Hertha BSC heute Abend in Wolfsburg ran

Heute endet für Hertha BSC eine sehr anstrengende Zeit mit insgesamt sieben Spielen in drei Wochen. Um 18:00 Uhr geht es in Wolfsburg um die nächsten wichtigen drei Punkte. Mit den Siegen gegen den HSV und in der Europa League gegen Luhansk konnte Trainer Pal Dardai erst einmal die Ergebniskrise beenden. „Das sorgt in jedem Fall für mehr Selbstvertrauen“, gab Manager Michael Preetz zu. „Das war ‘ne Woche, die uns gutgetan hat, völlig losgelöst von den Ergebnissen. Alle, die im Einsatz waren, haben gezeigt, dass sie die Berechtigung haben zu spielen.“ Damit meint Preetz wohl vor allem die vielen jungen Spieler, die gegen Luhansk gespielt haben.

Kurze Anreise nach Wolfsburg ist für Dardai ein klarer Vorteil

Dardai konnte während der Pressekonferenz noch nicht genau sagen, wer heute alles auf dem Platz stehen wird. Denn seine Spieler seien „müde vom Kopf und Körper her.“ Zum Glück für die Mannschaft ist Wolfsburg nicht weit weg und bedeutet keine großartige Anreise: „Jetzt haben wir zwei Mal zuhause gespielt – den Reisestress kann man nicht Reisestress nennen. Die kurzen Wege sind ein riesen Vorteil für uns.“

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X