Skip to main content

Modeste will zurück in die Bundesliga – Wechselgerücht zum BVB wird heißer

Foto: Anthony Modeste/Imago/Imagechina


Erst im Sommer zog es Anthony Modeste vom 1. FC Köln nach Fernost, doch das Gastspiel in China könnte von kurzer Dauer sein. Angeblich fühlt sich der Torjäger von Tianjin Quanjian, die 30 Millionen Euro zahlten, nicht glücklich. Vielmehr soll es den Franzosen zurück in die Bundesliga ziehen, wie der „Kölner Stadtanzeiger“ zu berichten weiß und der sich dabei auf „das Umfeld des Topstürmers“ bezieht. Damit bekommt das erst kürzlich aufgekeimte Gerücht, wonach Borussia Dortmund Interesse an Modeste hat, ordentlich Rückenwind. Denn beim BVB schwingt mit Neu-Trainer Peter Stöger der einstige Förderer und Mentor des 29-Jährigen das Zepter. Dortmund verfügt darüber hinaus auch über die finanziellen Mittel, um Modeste aus seinem bis 2020 datierten Vertrag herauszukaufen.

Modeste will „im Frühjahr wieder in Köln sein“

Allen voran wenn es im Sommer tatsächlich zum Verkauf von Star-Stürmer Pierre-Emerick Aubameyang kommen sollte, den Modeste dann direkt beerben könnte. Dass der Ex-Kölner schon im Winter seine Zelte in China abbricht, ist hingegen weniger wahrscheinlich. Möglich wäre jedoch eine Art Vorvertrag in Dortmund.

Wie es weiter heißt, hat Modeste im Freundeskreis bereits durchsickern lassen, „im Frühjahr wieder in Köln zu sein“, wo seine Familie weiterhin wohnt. Eine Rückkehr zum 1. FC Köln darf aber wohl ausgeschlossen werden, wobei seine Aussagen auch auf ein Engagement im nicht weit entfernten Dortmund hindeuten könnte. Doch bislang ist es noch völlig unklar, ob der BVB wirklich konkretes Interesse an Modeste hat, zumal auch noch ungewiss ist, wie es mit Stöger, der nur einen Vertrag bis zum Saisonende hat, an der Strobelallee weitergeht.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

95 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X