Skip to main content

Mohamed Salah Englands Fußballer des Jahres – auch Sané geehrt

Mohamed Salah – noch vor wenigen Monaten war der Name nur Kennern des afrikanischen Fußballs sowie der Serie A ein Begriff. Inzwischen mischt der Ägypter mit seinen Toren für den FC Liverpool nicht nur die Premier League auf, sondern ist auch in der Champions League äußerst überzeugend aufgetreten und hatte großen Anteil am Einzug des FC Liverpool ins Halbfinale der Champions League, was ja noch bis zum Titel führen kann. Wegen dieser Leistungen wurde er jetzt zu Englands Fußballer des Jahres gewählt – und das nur noch nicht mal einer kompletten Saison in der höchsten Liga auf der Insel.

Starke Konkurrenten hinter sich gelassen

Anfang des Jahres war er bereits zu Afrikas Fußballer des Jahres 2017 gewählt worden. Nun erhielt er die nächste persönliche Auszeichnung. Dabei gewann er bei der von der Professional Footballers’ Association (PFA) durchgeführten Wahl vor Harry Kane von Tottenham Hotspur und dem Torwart von Manchester United, dem Spanier David de Gea.
Insgesamt hatten es sechs Spieler in die Endausscheidung geschafft, dazu gehörten auch noch Kevin de Bruyne von Manchester City sowie David Silva und der Deutsche Leroy Sané, die beiden beim selben Club wie Kevin de Bruyne spielen.

All diese ebenfalls sehr starken Spieler ließ Mohamed Salah Ghaly, wie er mit vollem arabischen Namen heißt, aber bei der Wahl hinter sich. Ausgezeichnet wurde er dann gestern Abend in London.
Trainer Jürgen Klopp gratulierte per Videobotschaft, fügte aber scherzhaft hinzu, dass er nun schnell nach Hause kommen möge, schließlich spiele man am Dienstagabend in der Champions Leaugue gegen den AS Rom.

Wahnsinnige Bilanz in Pflichtspielen

Dass man es überhaupt soweit geschafft hat, war auch das Verdienst von Mohamed Salah, der pikanterweise bei dieser Partie gegen seinen Ex-Club antritt. Erst im Sommer 2017 war Salah aus Italiens Hauptstadt an die Mersey gekommen. 8 Tore erzielte Salah in der laufenden Saison der Champions League bereits.

Noch eindrucksvoller ist aber seine Bilanz in seinen Pflichtspielen insgesamt für seinen neuen Club. Hier stehen 41 Tore in 46 Pflichtspielen zu Buche. In der Premier League ist er Führender der Torjägerliste mit 31 Treffern.

Leroy Sané ist bester Nachwuchsspieler der Premier League

Ebenfalls ausgezeichnet wurde aber der unterlegene Leroy Sané. Er erhielt den Preis als bester Nachwuchsspieler in England. Leroy Sané erzielte 9 Tore, gab 12 Torvorlagen in
28 Ligaspielen für Manchester City. Sané war im Sommer 2016 vom FC Schalke nach England gewechselt, überzeugte dort nun in der von den Fußball-Profis selbst durchgeführten Wahl, dass er dieser Auszeichnung würdig sei. Sané macht sich Hoffnungen, im Sommer 2018 mit zur WM fahren zu dürfen.

Im Falle von Mohamed Salah ist das natürlich ohnehin völlig sicher. Er gilt jetzt schon als Nationalheld in Ägypten, führte seine Nationalmannschaft zur ersten WM-Teilnahme seit 1990.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X