Skip to main content

AS Monaco: FC Barcelona & Atletico Madrid heiß auf Thomas Lemar

Die jungen Wilden vom AS Monaco sorgen europaweit für Furore und wecken bei diversen Top-Klubs Begehrlichkeiten. Das gilt auch für Offensiv-Juwel Thomas Lemar. Die Interessenten am Flügelspieler stehen Schlange, nun sollen auch die beiden spanischen Schwergewichte FC Barcelona und Atletico Madrid in den Poker einsteigen.

Monaco-Star Lemar liebäugelt mit Spanien-Wechsel

Thomas Lemar gehört neben Spielern wie Kylian Mbappe, Bernardo Silva oder Tiemoue Bakayoko zu den Senkrechtstartern der Saison des französischen Spitzenreiters. Im Saisonverlauf verbuchte der Linksaußen, der zudem auf der rechten Außenbahn als auch im offensiven Mittelfeldzentrum eingesetzt werden, in 26 Ligaspielen je sieben Tore und Vorlagen, hinzu kommen u.a. noch jeweils zwei Treffer und Assists in der Champions League, wo der AS Monaco im Viertelfinale auf Borussia Dortmund trifft.

Angesichts dieser Zahlen ist es wenig verwunderlich, dass sich zahlreiche Spitzenteams die Hände nach dem flinken Franzosen reiben. Bei den Monegassen hat der 21-Jährige zwar noch einen langfristigen Vertrag bis 2020, was aber die schwerreichen Klubs aus der Premier League wie den FC Chelsea oder FC Liverpool nicht wirklich abschreckt. Doch nicht nur in England steht Lemar hoch im Kurs, sondern auch in La Liga. Hier sollen nach Informationen der seriösen ‘L’Equipe’ nun auch der FC Barcelona und Atletico Madrid ihren Hut in den Ring geworfen haben. Auch über Real Madrid soll den Flügelflitzer im Visier haben.

Thomas Lemar bevorzugt dem Bericht zufolge einen Wechsel nach Spanien. Erst im Sommer lehnte AS Monaco eine 25 Millionen Euro-Offerte von Atletico ab.
Foto:CosminIftode / Shutterstock.com

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1 moplay-logo
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Lizenz aus Gibraltar vorhanden
  • Große Auswahl an Zahlungsmethoden

100%bis 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X