Skip to main content

Mourinho: Ibrahimovic jetzt in der letzten Phase seiner Karriere

Foto: Zlatan Ibrahimovic/Imago/Ulmer

Laut Manchester United Trainer José Mourinho ist Zlatan Ibrahimovic im letzten Teil seiner Karriere angekommen. Ibrahimovic kehrte zu Weihnachten in den Kader der Red Devils zurück, nachdem ihn eine schwere Knieverletzung am Ende der vergangenen Saison außer Gefecht gesetzt hatte. Doch er kam seit dem Boxing Day und seiner Einwechslung gegen den FC Burnley nicht mehr zum Einsatz. Mourinho erklärte, dass der Schwede einen Rückschlag erlitten habe und dass er Zweifel an der langfristigen Form des Stürmers habe. „Ich wünschte, ich wäre sein Trainer gewesen, als er mit 29 gewesen ist. Aber wir können die Zeit nicht zurückdrehen und auch für einen Spieler ist Zeit ein entscheidender Faktor“, so der Portugiese.

Ibrahimovic wahrscheinlich Ende Januar wieder im Training

„Zlatan weiß das. Er weiß, dass dies die letzte Möglichkeit für ihn ist, auf höchstem Level zu spielen. Aber sein Traum war immer, seinen Kampf und seine Karriere bei Manchester United auf höchstem Level zu beenden. Ich glaube, er kann noch immer ein wertvoller und wichtiger Teil des Teams sein. Er muss sich mit seinem Knie wieder gut fühlen und mit seiner Kondition – ich denke, das kann er. Als ein Führungsspieler in der Kabine, auf dem Spielfeld, wird er das schaffen und ich bin hier, um ihm dabei zu unterstützen.“ United hofft, dass Ibrahimovic, der 28 Tore in 46 Spielen für das Team erzielen konnte in der vergangenen Saison, Ende Januar wieder ins Training zurückkehren kann. Am Montag wird Manchester United gegen Stoke City antreten, die Mannschaft steht derzeit ohne Trainer da. United steht mit 47 Punkten aus 22 Spielen an zweiter Stelle der Premier League.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X