Skip to main content

MSV Duisburg: Doch noch Neuverpflichtungen im Winter?

Beim MSV Duisburg hat Manager Ivica Grlic unmissverständlich deutlich gemacht, dass es im Winter keine Neuverpflichtungen geben wird: „Wir kennen unsere finanzielle Situation beim MSV, und ich bin keiner, der Druck ausübt oder Unmögliches fordert, nur um ein Alibi oder Entschuldigungen in petto zu haben. Das habe ich als Spieler nicht nötig gehabt, und damit fange ich auch als Sportdirektor nicht an. Wir arbeiten in Duisburg mit dem, was wir haben – basta!“. So der Manager in einem am Dienstag im Internet veröffentlichten Interview. Allerdings bringt die gestern verkündete Vertragsauflösung von Mittelfeldspieler Baris Özbek neue finanzielle Möglichkeiten und auch zwei andere Akteure stehen offenbar vor dem Absprung.

Freie Planstellen wieder neu besetzen?

So absolviert Mael Corboz derzeit ein Probetraining beim Drittligisten FC Carl Zeiss Jena und Stürmer Simon Brandstetter hat verkündet, dass er im Winter gerne bei einem anderen Verein unterkommen möchte. Özbek wird dabei wohl kaum ohne eine Ablösesumme zu haben sein und auch auf der Gehaltsliste wird sich das positiv bemerkbar machen. Sein Kollege Thomas Bröcker, der ebenso wie Özbek derzeit in der 2. Liga keine Perspektive haben dürfte, könnte ebenfalls im Januar den Verein verlassen. Die Frage sollte also angesichts der frei werdenden Planstellen und Gehälter sein: Wird der Manager auf sein „Basta!“ beharren, oder geht da noch was im Winter beim Aufsteiger?

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

95 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X