Skip to main content

MSV Duisburg gegen Erzgebirge Aue 19.11.2017: Aufstellungen, Sportwetten, Livestreams & Live im TV

Am heutigen Nachmittag bekommen wir in der 2. Bundesliga die Partie zwischen dem MSV Duisburg und dem FC Erzgebirge Aue in der Schauinsland-Reisen-Arena zu sehen. Für die Gastgeber, die in der vergangenen Saison wieder die Rückkehr in die 2. Bundesliga geschafft haben, ein Richtungsspiel. Die Zebras sind in der laufenden Saison zuhause noch immer ohne Sieg, alle vier Siege konnten in der Fremde erreicht werden. Drei Remis und drei Niederlagen gab es in dieser Spielzeit in der Heimat. Das soll natürlich gegen die Gäste aus Sachsen endlich anders werden. Allerdings wissen die sich auswärts durchaus zu wehren, bisher gab es erst zwei Niederlagen bei sechs Partien. Der MSV belegt derzeit mit 16 Punkten den 12. Tabellenplatz, bei einer Niederlage droht allerdings der Absturz auf Rang 15. Die Gäste aus Aue sind mit 18 Punkten auf dem achten Tabellenplatz und könnten bei einem Erfolg versuchen, den Anschluss an die Spitzengruppe herzustellen. Wir haben einen Blick auf die Aufstellungen geworfen.

Die voraussichtliche Aufstellung des MSV Duisburg

Beim MSV Duisburg dürfte grundsätzlich die gleiche Truppe auflaufen, wie bereit beim 1:0 Auswärtserfolg beim SV Sandhausen am vergangenen Spieltag. Großartige Personalsorgen hat Trainer Ilia Gruev nicht. Nur der Druck, in dieser Saison die Klasse zu halten, ist überall zu spüren, vor allem bei den heimischen Fans. Die wollen endlich zuhause einen Sieg feiern. Der MSV wird es wohl mit dieser Aufstellung probieren: Mark Flekken, Enis Jajri, Dustin Bomheuer, Gerrit Nauber, Kevin Wolze, Oliveira Souza, Fabian Schnellhardt, Lukas Fröde, Moritz Stoppelkamp, Borys Tashchy, Stanislav Iljutcenko.

Foto: Imago/foto2press

Die voraussichtliche Aufstellung des FC Erzgebirge Aue

Beim FC Erzgebirge Aue muss Trainer Hannes Drews auf den verletzten Nicky Adler noch immer verzichten. Der seit fast 5 Monaten ausgefallene Spieler habe Probleme bei der Wundheilung, wie es auf Vereinskreisen heißt. Dimitrij Nazarov muss noch seine Sperre von drei Spielen absitzen. Wir gehen davon aus, dass Sören Bertram wieder in die Startelf rutschen wird, womit sich folgende Aufstellung ergibt: Martin Männel, Fabian Kalig, Dominik Wydra, Nicolai Rapp, Calogero Rizzuto, Christian Tiffert, Clemens Fandrich, Dennis Kempe, Mario Kvesic, Pascal Köpke, Sören Bertram.

Die Wettquoten für die Partie

Was die Wettquoten angeht, so trauen die Wettanbieter den Gastgebern durchaus zu, den ersten Saisonsieg vor heimischem Publikum einzufahren. Die durchschnittliche Quote für einen entsprechenden Sieg liegt derzeit bei 2,06, das beste Angebot erhalten wir mit 2,20 bei Interwetten. Für einen Auswärtssieg spricht laut den Buchmachern offenbar nicht ganz so viel. Zumindest sind die Quoten im Durchschnitt wesentlich höher: Für einen Auswärtssieg gibt es eine Quote von 3,55, das beste Angebot hat hier BetVictor mit einer Quote von 3,70.

So sehen wir das Spiel live im TV und als Livestream

Wer das Spiel in Duisburg live mitverfolgen möchte, der muss sich an den Pay-TV Anbieter Sky halten. Der hat die Partie aber nicht nur über Kabel oder Satellit im Programm, sondern auch als Livestream im Internet. Wer sich das Freischalten möchte, kann dies über Sky Ticket tun, es wird dann eine einmalige Gebühr fällig, je nachdem, wie lange wir das Sportprogramm genießen wollen.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X