Skip to main content

MSV Duisburg schickt sein Maskottchen in den Weltraum

Zum 115-jährigen Jubiläum seines Bestehens hat sich Zweitligist MSV Duisburg etwas wahrhaft Außerirdisches einfallen lassen. Er schickt sein Maskottchen “Ennatz” am Samstag vor dem Ligaspiel gegen den 1. FC Nürnberg ins Weltall. Genauer gesagt wird das Stofftier einen Stratosphärenflug machen, womit das Maskottchen nicht ganz den Weltraum erreicht. Dieser beginnt erst 100 Kilometer von der Erde entfernt, die Stratosphäre reicht bis 50 Kilometer von der Erde entfernt. Dennoch eine im Wortsinne außer-gewöhnliche Aktion, die sich der Club dort hat einfallen lassen. Mit an Bord bei dieser Reise: die Glückwünsche der Fans zum 115-jährigen Jubiläum, dazu gibt es auch ein Sondertrikot zu diesem Jubiläum.

Stofftier macht Stratosphären-Flug

Konkret wird Ennatz als Stofftier an einem Ballon befestigt, der diese Höhen in der Stratosphäre erreichen kann. Natürlich wird auch eine Kamera an Bord sein, sodass die Fans den Weg ihrer eigenen Glückwünsche in den “Weltraum” auch aus nächster Nähe verfolgen können.

Natürlich erfolgt diese Aktion in Kooperation mit einem Sponsor, der sich nicht ganz selbstlos daran beteiligt. Doch für die Fans ist das sicher eine ziemlich einmalige Gelegenheit, ihre eigenen Worte in der Nähe des Weltraums schweben zu sehen. Ob die Spieler des MSV Duisburg gegen den 1. FC Nürnberg ähnlich abheben wie Ennatz bei dieser Jubiläums-Aktion bleibt abzuwarten. Immerhin gehen sie mit einem ebenfalls beinahe galaktischen 4:0-Sieg bei Arminia Bielefeld im Rücken in das Duell gegen den “Club”, der vor wenigen Wochen im DFB-Pokal in Duisburg 2:1 gewonnen hatte.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X