Skip to main content

MSV Duisburg: Vertrag mit Baris Özbek aufgelöst

Der MSV Duisburg und Baris Özbek haben sich einvernehmlich auf eine sofortige Vertragsauflösung geeinigt. Der zentrale Mittelfeldspieler hatte beim Tabellenelften der 2. Liga ursprünglich noch einen Vertrag bis zum Saisonende, spielte aber bei den Zebras in dieser Spielzeit überhaupt keine Rolle mehr und wurde nicht einmal eingesetzt. „Ich habe hier beim MSV eine tolle Zeit erlebt und möchte mich vor allem bei euch Fans für die immer wieder sensationelle Unterstützung bedanken, das ist nicht selbstverständlich“, wird Özbek auf der offiziellen Klub-Homepage zitiert. Wohin es den 31-Jährigen zieht, ist derzeit noch ungewiss. Auch seitens der Duisburger gab es zum Abschied warme Worte.

Foto: Imago/Revierfoto

Özbek „hat wichtigen Anteil an Rückkehr in 2. Liga“

„Baris hat als Spieler und auch als Mensch einen wichtigen Anteil an unserer Rückkehr in die 2. Bundesliga und an unserem Pokalsieg (Niederrheinpokal, Anm. d. Red.) in diesem Sommer. Wir wünschen ihm für seine fußballerische Zukunft, vor allem aber auch persönlich viel Glück und Erfolg“, erklärte MSV-Sportdirektor Ivo Grlic.

In der vergangenen Saison kam Özbek noch auf 17 Pflichtspiele, wobei der Deutsch-Türke im Dezember 2016 für negative Schlagzeilen sorgte, als er im Drittligaspiel gegen die Sportfreunde Lotte nach einer Tätlichkeit mit einer Sperre von acht Spielen belegt wurde.

Özbek wechselte im Winter 2016 ablösefrei vom türkischen Klub Kayserispor zum MSV Duisburg.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

95 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X