Skip to main content

MSV Duisburg – Wolze weiter im Torrausch

Foto: Kevin Wolze/Imago/Revierfoto

Verteidiger Kevin Wolze ist beim MSV Duisburg weiter im Torrausch. Beim 2:2 gegen Arminia Bielefeld traf er schon zum 6. Mal – und das als Verteidiger. Er machte den so wichtigen wie sehenswerten Ausgleich, wie schon beim Heimspiel zuvor, als er mit einem Weitschuss von kurz vor dem Strafraum erfolgreich war. Die neu gewonnene Torgefahr von Kevin Wolze ist auch Ausdruck seiner gestiegenen Qualität. Vor zwei Jahren präsentierte sich Wolze noch oft genug nicht zweitligatauglich, vor allem in der Defensive. In dieser Saison hingegen ist Kevin Wolze Garant für die vielen Punkte, die der MSV Duisburg bislang schon gesammelt hat.

MSV ist das Team der Stunde in der 2. Bundesliga

Die Zebras gewannen zwar erneut zu Hause nicht, wie schon beim 3:3 gegen den 1. FC Heidenheim. Dennoch konnten sie Rang 4 in der Tabelle verteidigen und sind zudem inzwischen seit 7 Spielen in der 2. Bundesliga ungeschlagen und dürfen zu Recht als das Team der Stunde der 2. Bundesliga angesehen werden.

Die Fans zumindest machen sich bei nur 2 Punkten Rückstand auf den Relegationsplatz Hoffnungen auf den Aufstieg. Es wäre die Rückkehr 11 Jahre nach der letzten Saison in der 1. Bundesliga, nachdem man zwischenzeitlich wegen eines Lizenzentzugs bis in die 3. Liga abgerutscht war, aus der man erst vor Beginn dieser Saison wieder aufgestiegen war. Ob die Mannschaft und der Trainer auch auf den Aufstieg schielen, ist nicht bekannt.

MSV Duisburg – Wolze weiter im Torrausch
3 (60%) 1 vote
#AnbieterBesonderheitenBonus Bewertung
1
  • Bis zu 120 Euro Neukundenbonus
  • Deutscher Kundensupport
  • Tolle Promotionen
  • Rund 6.000 Livewetten im Monat
  • Aufgeräumte Webseite

100%bis 120€

83 von 100

Bonus sichern

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X