Skip to main content

Thomas Müller hat Rekord gebrochen

Thomas Müller blüht derzeit bei den Bayern so richtig auf. Der Fußballer ist im Moment in Bestform. Zu verdanken hat er das Trainer Hansi Flick, der den Bayern-Star konstant einsetzt.

Thomas Müller hat Rekord gebrochen.

Der 30-Jährige sorgt in dieser Saison für eine Torvorlage nach der anderen und jetzt hat Thomas Müller im DFB-Pokal-Halbfinale sogar einen Rekord geknackt. Und zwar hat er als Kicker die meisten Pokalspiele gewonnen, nämlich 47 an der Zahl. Damit ist er mit Rekordhalter Gerd Müller und Sepp Maier gleich auf. Noch ein Sieg – wahrscheinlich der Pokal-Finalsieg – und Thomas Müller wäre alleiniger Rekordhalter. Gestern, im Pokal-Halbfinale gegen Eintracht Frankfurt gelang dem „Oldi“ mal wieder ein Top-Leistung, sodass die Bayern am Ende zwar knapp, aber verdient mit 2:1 gewannen und jetzt im Finale stehen und dort auf Bayer 04 Leverkusen treffen. „Wir müssen in der ersten Halbzeit eigentlich schon 3:0 oder 4:0 führen, waren heute aber auch pomadig und müde.“ Sprich, im Finale, das am 4. Juli um 20.30 Uhr stattfindet, wird es also schnell Bayern-Tore geben. Sportwetten Freunde können schon jetzt Fußball Wetten auf diese Partie platzieren. Das geht am besten bei Betway.

Hier gehts zum Betway Bonus >>

Thomas Müller ist in dieser Saison Top

In der aktuellen Bundesliga Saison zeigte Müller, dass noch immer ein Top-Talent in ihm steckt. Seine Leistung ist herausragend und eigentlich auch nicht mehr zu überbieten. Selbst die Corona Bundesliga Pause, die den Spielbetrieb ein paar Monate zum Ruhen brachte, schien Müllers Leistung nicht zu schmälern. Er hat im aktuellen Bundesliga Spielplan jedes Mal auf dem Platz gestanden. Der 30-Jährige nahm an allen 30 Partien teil und hat sich als Stammspieler bewährt. Unter Niko Kovac sah das noch ganz anders aus. Der Ex-Trainer ließ Müller links liegen und setzte ihn kaum ein. Jetzt unter Hansi Flick blüht Müller wieder auf. Flick hält viel von dem 30-Jährigen und das hat dazu geführt, dass Müller in dieser Saison sieben Tore schoss und 20 Torvorlagen erzielte. Ein Spitzenwert, den er auch in der Champions League und im DFB-Pokal an den Tag legt: In der Königsklasse gelangen zwei Tore und zwei Treffer, im DFB-Pokal traf der Mittelfeldspieler zwei Tore und legte zweimal vor.

Thomas Müller nicht gut genug für Nationalmannschaft

Thomas Müller bricht Rekorde und zeigt eine herausragende Leistung in der Bundesliga. Dennoch wird er nach wie vor nicht für den Kader der Nationalmannschaft nominiert. Sicher wäre der 30-Jährige für die Nationalmannschaft aufgrund seiner Erfahrung und Leistung ein echter Gewinn. Aber Jögi Löw schließt ein Comeback des Bayern-Stars aus, auch für die EM 2022. Der Bundestrainer hat seinen Nationalkader für die kommende Saison bereits erstellt und dieser wird weiterhin ohne Müller, Hummels und Boateng stattfinden. Der Bundestrainer will auf junge Nachwuchsspieler bauen.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

schließen X