Skip to main content

Nach Marcelo-Verletzung: Real Madrid bei Deportivo Alavés ohne Linksverteidiger

Gerade einmal fünf Spieltage sind absolviert in der spanischen La Liga, doch schon häufen sich bei Real Madrid die Verletzungen. Derzeit sind bereits Karim Benzema, Mateo Kovacic, Jose Vallejo und Theo Hernandez außer Gefecht. Auch Raphael Varane verpasste bereits ein Spiel verletzungsbedingt. Nun gesellt sich auch noch Marcelo dazu, sodass Zinedine Zidane am kommenden Wochenende bei Deportivo Alavés ohne Linksverteidiger planen muss.

Marcelo bei Betis-Pleite von Real Madrid ausgewechselt

Bei der peinlichen 0:1 Heimpleite gegen Real Betis Sevilla am gestrigen Mittwochabend wurde Marcelo vorzeitig ausgewechselt. Der brasilianische Schlüsselspieler der Königlichen bekam einen Schlag ab und verletzte sich dabei. Noch gibt es keine offizielle Diagnose, doch Marcelo selbst ging direkt von einer schwereren Verletzung aus und schloss auch einen Muskelfaserriss beispielsweise nicht aus. Eine unglückliche Rückkehr also für den Brasilianer, dessen Rotsperre von zwei auf ein Spiel gekürzt worden war. Sicher scheint, Coach Zinedine Zidane muss am Samstag bei Deportivo Alavés ohne echten Linksverteidiger planen. Denn auch Theo Hernandez wird bis zum Wochenende nicht fit. Somit ist anzunehmen, dass der gelernte Innenverteidiger Nacho in Vitoria-Gasteiz als Linksverteidiger auflaufen wird. Zu den schlechten Leistungen der Königlichen gesellt sich also zum frühen Saisonbeginn auch Verletzungspech.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X