Skip to main content

Nachnominierungen bei der Nationalmannschaft

Trainer Joachim Löw hat Probleme beim Personal für die anstehenden Länderspiele am heutigen Mittwoch gegen Argentinien und am Sonntag gegen Estland. Eine Reihe von Nationalspielern musste bereits absagen. Nachnominierungen gab es einige.

Einige Verletzte bedeuten Nachnominierungen

Abgesehen von den Nationalspielern, von denen bereits seit längerem bekannt ist, dass sie aktuell verletzt sind (Leroy Sané), hat sich am Wochenende Matthias Ginter von Borussia Mönchengladbach verletzt und musste für die Nationalmannschaft absagen. Das gleiche gilt für Jonas Hector. Es wurde schnell der beim FC Schalke 04 spielende Suad Serdar nachnominiert. Jonathan Tah fällt kurzfristig aus. Außerdem fehlen Antonio Rüdiger, Julian Draxler, Thilo Kehrer, Leon Goretzka, Kevin Trapp und Toni Kroos. Sie sind erst gar nicht mit nach Dortmund gekommen. Andere, hinter denen Fragezeichen stehen, sind angereist.

Es sind weitere Spieler fraglich

Weitere Spieler könnten der Nationalmannschaft fehlen. Fraglich sind derzeit Stürmer Timo Werner von RB Leipzig (der einfach gesagt eine Grippe hat und deshalb vermutlich nicht spielen kann), der angeschlagene Marco Reus und der bei Manchester United stehende İlkay Gündoğan. Es könnten am Ende 12 Spieler sein, die ausfallen. So heißt es jedenfalls. Ob noch wer den Weg in den Kader finden wird, lässt sich derzeit schwer prognostizieren. Nominiert wurden erstmal Sebastian Rudy und Robin Koch. Es handelt sich um einen Umbruch mit jungen Spielern und für Überraschungen ist der Trainer bekannt, aber man vermisst zum Beispiel Maximilian Eggestein.

Kein Thema wird Mats Hummels

Mats Hummels von Borussia Dortmund musste bekanntlich mehr oder weniger unfreiwillig seine Karriere in der Nationalmannschaft beenden. Zwar hat Marco Reus für seinen Kollegen nun geworben bei Joachim Löw. Doch der hat bereits gesagt, dass er an den Verteidiger nicht denkt die Nachnominierungen betreffend. Dies überrascht nicht. Löw gilt als konsequent. Er hat Hummels trotz Kritik von vielen Seiten das Ende seiner Karriere in der Nationalmannschaft mitgeteilt und er bleibt dabei, gibt lieber anderen Spielern eine Chance. Dass über dieses Thema weiter diskutiert werden wird, versteht sich von selbst.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1 moplay-logo
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Lizenz aus Gibraltar vorhanden
  • Große Auswahl an Zahlungsmethoden

100%bis 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

schließen X