Skip to main content

Zweimal 1:1 für Deutschland

Die ersten beiden Spiele in der Nations League sind gespielt. Deutschland kam sowohl gegen Spanien als auch gegen die Schweiz nicht über ein 1:1 hinaus. Dieser allgemein in der Kritik stehende und auf Unverständnis stoßende Wettbewerb scheint dem Team von Jogi Löw einfach nicht zu liegen. Zur Erinnerung: bei der ersten Austragung stieg Deutschland eigentlich aus der oberste Klasse ab. Erst eine Neuordnung verhalf zur Erstklassigkeit.

1:1 gegen Spanien

Am Donnerstag in der vergangenen Woche empfing Deutschland im ersten Länderpiel seit dem November 2019 Spanien in Stuttgart. Natürlich, wie es während der Corona Pandemie so üblich ist, handelte es sich um ein Spiel ohne Zuschauer. Am Ende kam es zu einem 1:1. Das Tor für Deutschland schoss in der 51. Minute der nach England gewechselte Timo Werner. Der Ausgleich für Spanien ist in der allerletzten Minute gefallen. Es war ein verdientes Tor. Deutschland hielt sich gegen diesen Gegner ordentlich.

1:1 gegen die Schweiz

Am Sonntag war die Mannschaft von Joachim Löw in der Schweiz zu Gast. Gespielt wurde in Basel. Deutschland ist bereits in Minute 14 durch İlkay Gündoğan in Führung gegangen. Die Schweiz glich in Minute 58 aus. Und sie war am Ende näher am Sieg als Deutschland. Somit setzt sich eine Tendenz fort. In diesem Wettbewerb hat Deutschland bisher keinen einzigen Sieg erzielt! Auch wenn es anders vermittelt wird, dürfte Joachim Löw nicht übermäßig zufrieden sein nach diesen beiden Spieltagen.

Ein Ausblick

Die Nations League ist kein wichtiger Wettbewerb. Blamieren möchte sich Deutschland aber nicht. Und vor allem will man nicht wieder absteigen, so wie bei der ersten Austragung. Über den Gesamtsieg, über den sicherlich so manche deutschen Medien fabulieren, sollte man aber nicht nachdenken. Spanien und die Schweiz sind mehr als ordentliche Gegner, aber wie Deutschland spielt, ist hier das Problem. Nämlich nicht überzeugend. Ja, es haben vor allem viele Bayernspieler gefehlt. Aber wenn man die letzten Jahre allgemein betrachtet, ist die Qualität der deutschen Nationalmannschaft nicht mehr ganz so groß wie gewohnt. Vielleicht war es ein Glück, dass die Europameisterschaft wegen Corona nicht gespielt werden konnte.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

schließen X