Skip to main content

Neue Bundesliga-Saison mit möglichem Starttermin

Fans freuen sich bereits auf die neue Bundesliga-Saison. Vor allem, nachdem der Re-Start geklappt hat. Jetzt werden erste Termine genannt. Voraussichtlich startet die neue Saison am 11. oder 18. September.

Die Bundesliga Saison 2020/2021 wird also irgendwann im September starten. Wie sie genau aussieht, ob es weiterhin Geisterspiele gibt, oder Publikum zugelassen ist, ist noch nicht klar. DFL-Boss Christian Seifert schließt Zuschauer jedenfalls nicht aus. In einem Interview spielte er verschiedene Szenarien durch, und stellte Möglichkeiten vor, wie die Bundesliga weitergehen könnte. Außerdem wird ein konkreter Starttermin erst genannt, wenn die Relegation ausgespielt ist. Diese beginnt am Donnerstag. Dann trifft Werder Bremen im Hinspiel auf den FC Heidenheim. Das Rückspiel wird am Montag, den 6. Juli, stattfinden. Wer von beiden der Sieger ist, wird in der kommenden Saison in der ersten Bundesliga sein.

Auf diese beiden Partien können Fans bereits lukrative Sportwetten bei SkyBet platzieren. Der Anbieter hat Fußball-Wetten zu Top-Quoten im Angebot.

Hier gehts zum Skybet Bonus >>

Bundesliga braucht Flexibilität

DFL-Chef Christian Seifert erklärte in diesen Tagen in einem Zeitungsinterview, warum noch kein konkreter Termin für den Start der neuen Saison genannt werden kann. „In diesen Zeiten ist eine gewisse Flexibilität erforderlich, das gilt für Verbände genauso wie für Clubs.“ Was er damit meint? Der Geschäftsführer der Deutschen Fußball Liga betont, dass der Start voraussichtlich am 11. September oder 18. September sein wird, aber vorher geklärt werden muss, ob wie bisher die erste Runde des DFB-Pokals am Wochenende vorher ausgespielt werden wird. Auch muss mit der DFB besprochen werden, ob 2. Bundesliga wie üblich früher an den Start geht. Es kann laut Seifert in diesem Jahr der Corona Bundesliga Krise auch alles anders kommen. Für ihn geht es vor allem um Flexibilität. Bayern München und RB Leipzig müssen nämlich im August die Champions League ausspielen und die Teams vom VfL Wolfsburg und Bayer Leverkusen sind noch in der Europa League vertreten. Für Seifert wäre es möglich, dass diese Clubs später in die Bundesliga einsteigen. Das wären dann „ausnahmsweise ungewöhnliche Entscheidungen.“

Gibt es bald wieder Zuschauer?

Und dann bleibt natürlich noch die Frage, was mit Zuschauern im Stadion passiert. Noch gilt in Deutschland das Verbot von Großveranstaltungen. Dazu gehören auch die Fußballspiele. Das Verbot gilt bis einschließlich den 31. Oktober 2020 und gilt für alle Events, die kein Hygienekonzept haben. Auch müssen Besucher für den Fall der Fälle nachverfolgt werden können. Sollte die DFL also wieder Zuschauer in die Stadien lassen, benötigt sie ein erweitertes Konzept. Das lässt sich aber nicht einfach so aufschreiben, wie Seifert erklärt: „Auch weil ein Stadion in einer Region mit mehr oder weniger Neu-Infektionen und Maskenpflicht liegen kann, und ein anderes nicht.“ Fans müssen sich also noch ein bisschen gedulden, bis sie erfahren, ob es Geisterspiele gibt oder nicht.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

schließen X