Skip to main content

Neue Chance für Emiliano Insua: Für die argentinische Nationalmannschaft nachnominiert

Emiliano Insua vom VfB Stuttgart bekommt eine weitere Chance, sich in der argentinischen Nationalmannschaft durchzusetzen. Wie der argentinische Verband bekannt gab, wurde der 28-jährige Linksverteidiger für die anstehenden Freundschaftsspiele gegen Russland am 11. November sowie gegen Nigeria am 14. November nachnominiert. Er kommt als Ersatz für Lucas Biglia vom AC Mailand, der wegen einer Verletzung die beiden Partien nicht wird spielen können. Beide Spiele werden im Gastgeberland der kommenden Weltmeisterschaft, also in Russland, stattfinden. Argentinien hatte sich im Oktober mit einem 3:1 Sieg gegen Ecuador für die Endrunde der WM qualifiziert.

Bisher vier Einsätze in der Nationalmannschaft

Insua bekam unter Trainer Diego Maradona das erste Mal die Chance, sich in der Nationalmannschaft zu zeigen. Am 11. Oktober stand er in der WM Qualifikation gegen Peru für 90 Minuten auf dem Platz, die Partie konnte mit 2:1 gewonnen werden. Zum letzten Mal spielte er bei einem Freundschaftsspiel gegen Polen (1:2) am 5. Juni 2011. Seither kam er nicht mehr in der Nationalmannschaft zum Einsatz, stand nur noch zwei weitere Male ohne Einsatz im Kader.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X