Skip to main content

Neue Strukturen beim DFB: Wieder näher an den Sport

Der DFB hat auf seiner heutigen Sitzung des Präsidiums umfangreiche organisatorische Änderungen beschlossen. Ab dem 1. Januar 2018 werden aus den bislang sieben Direktionen nur noch vier Organisationseinheiten. Die vier geschäftsführenden Direktoren bilden gemeinsam mit dem Generalsekretär die Geschäftsführung des DFB. Durch die Umstrukturierung soll der Sport wieder stärker in den Fokus rücken.

Bierhoff übernimmt eine Direktion

„Wir sind nach umfangreichen Analysen zu der Erkenntnis gelangt, dass eine klarere Führung und Verschlankung der Strukturen im DFB notwendig ist, um noch effektiver arbeiten zu können. Deshalb haben wir Bereiche zusammengefasst, in denen es Überschneidungen gegeben hat, um Synergien zu schaffen. Und andere deutlicher voneinander abgegrenzt, um das Profil der Aufgabenbereiche zu schärfen“, so DFB-Generalsekretär Dr. Friedrich Curtius. „Von diesen Umstrukturierungen, die zudem eine klarere Definition der operativen Aufgaben und ehrenamtlichen Zuständigkeiten bedeuten, sollen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im DFB profitieren. Dabei steht der Sport noch stärker im Mittelpunkt unserer Arbeit. Wir sind davon überzeugt, dass der DFB mit den Maßnahmen für die Zukunft noch besser und effizienter aufgestellt ist.“ Der jetzige Manager der Nationalmannschaft, Oliver Bierhoff, wird für den Bereich der Nationalmannschaften und Fußballentwicklung verantwortlich sein. Heike Ullrich übernimmt die Direktion Verbände, Vereine und Ligen, in der es um alle Belange des Breitensports und des Amateurspitzenfußballs gehen wird. Auch die Wettbewerbe DFB-Pokal, 3. Liga, Allianz Frauen-Bundesliga und 2. Frauen-Bundesliga werden vom 1. Januar 2018 an von hier aus koordiniert. Der Stellvertretende Generalsekretär und Mediendirektor Ralf Köttker (47) wird wie bisher die gesamte Verbands- und Onlinekommunikation verantworten. Dr. Ulrich Bergmoser wird für die Direktion Finanzen und Interne Dienste übernehmen.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X