Skip to main content

Neues Haus in Rom, weniger Spielzeit: Dzeko hadert mit einem Wechsel zu Chelsea

Foto: Edin Dzeko/Imago/Gribaudi/ImagePhoto

Der FC Chelsea will sowohl Edin Dzeko als auch Emerson Palmieri von der AS Rom noch im Januar an die Stamford Bridge holen. Die Blues sind bereit, 44 Millionen Pfund als Ablöse für das Duo zu bezahlen, doch Roma verlangt weitere 13,2 Millionen Pfund, die sich aus Prämien zusammensetzten. Dzeko ist nicht sonderlich glücklich darüber, dass Roma einem Verkauf zugestimmt hat, nachdem er sich erst vor Kurzem ein teures Haus in der City zugelegt hat. Der bosnische Nationalspieler, der 61 Tore in 117 Spielen für den Klub seit 2015 erzielen konnte, hätte wohl lieber die verbliebenen zwei Jahre seines Vertrages in Rom ausgespielt. Die Roma muss noch 36,7 Millionen Euro wegen des finanziellen Fairplay aufbringe, damit weiter verhandelt werden kann.

Dzeko nur als Backup von Alvaro Morata?

Der brasilianische Linksverteidiger Emerson steht kurz davor, zu Chelsea zu wechseln, bei Dzeko ist wohl noch mehr Überzeugungsarbeit notwendig. Der 31-jährige ist Stammspieler bei Roma und darüber besorgt, dass er hinter Alvaro Morata nur der zweite Stürmer wäre, und damit zu weniger Einsatzzeiten käme. Es ist bekannt, dass Trainer Antonio Conte einen erfahreneren Backup für Morata möchte, als Michy Batshuayi. Außerdem wäre Dzeko bei Chelsea für die Champions League nicht spielberechtigt, da er in der laufenden Saison bereits für die Roma in der Königsklasse gespielt hat.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X