Skip to main content

Neymar fordert Ausschluss von Ex-Club FC Barcelona aus der Champions League

Superstar Neymar von PSG hat nun gefordert, seinen ehemaligen Klub FC Barcelona aus der UEFA Champions League auszuschließen. Bekanntlich verließ der brasilianische Superstar die Katalanen im Sommer für die Rekordablösesumme von 222 Millionen Euro Barcelona in Richtung Paris.

FC Barcelona verweigerte Neymar Zahlung von 26 Millionen Euro Treuebonus

Dabei kam es nicht nur zum Bruch zwischen Neymar und Barca. Vielmehr verweigerten die Katalanen dem Brasilianer auch eine Sonderzahlung. Denn der Offensivspieler sollte eine Art Treuebonus über 26 Millionen Euro erhalten, wenn er am 31. Juli 2017 noch Spieler beim FC Barcelona ist. Der Wechsel nach Paris wurde erst am 3. August vollzogen, dennoch verweigerte Barca die Bonuszahlung an Neymar. Der spanische Rekordpokalsieger begründete dies mit dem schon sich anbahnenden Wechsel des Spielers. Wie nun die AS in Spanien berichtet, hat Neymar die UEFA dazu ausgefordert, den FC Barcelona deswegen aus der Champions League auszuschließen.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X