Skip to main content

Nichts dran an Gerüchten um Wechsel von Ante Rebic zum FC Sevilla

Ante Rebic

Foto: imago/Sven Simon

Aktuell macht ein Gerücht die Runde in den deutschen Sportmedien, welches besagt, dass Ante Rebic für rund 20 Mio Euro von Eintracht Frankfurt zum FC Sevilla wechseln soll. Gestreut hatte dieses Gerücht ein Radiosender aus Madrid. Dieser befindet sich aber knapp 500 km von Sevilla entfernt, weshalb er nicht zwangsläufig bestens informiert sein muss. In deutschen Medien scheint es aber üblich zu sein, dass der eine vom anderen abschreibt. Deshalb konnte sich dieses Gerücht in den letzten 24 Stunden so sehr entfalten, dass viele den Weggang von Ante Rebic schon für beschlossen halten.

Ante Rebic noch nicht aus Frankfurt weg

Tatsächlich weilt Eintracht Frankfurt zurzeit im Trainingslager. Die Journalisten dort haben ihrerseits gute Kontakte zu den Verantwortlichen von Eintracht Frankfurt und aus diesen Kreisen verlautbarte es, dass an dem Gerücht eines Wechsels von Ante Rebic zum FC Sevilla nun wahrlich nichts dran sei. Natürlich muss man immer berücksichtigen, dass kaum irgendwo so viel gelogen wird wie im Fußball.
Doch diese Aussage scheint der Wahrheit zu entsprechen.

Unterstützt wird diese Einschätzung zudem von der heutzutage äußerst gering anmutenden kolportierten Ablösesumme von nur 20 Millionen Euro, die der FC Sevilla für Ante Rebic aufbringen würde. Für einen Spieler, der vor drei Wochen noch im WM-Finale stand, wäre das wahrlich eine zu geringe Summe. Insofern hat sich dieses Gerücht wohl nur deshalb derart aufgebaut, weil nur wenige Mitarbeiter in den Redaktionen einen solch engen Kontakt zu Eintracht Frankfurt besitzen, wie aktuell die Journalisten vor Ort im Trainingslager.

Wechsel könnte dennoch folgen

Der Umstand, dass Ante Rebic aller Voraussicht nach nicht zum FC Sevilla wechseln wird, bedeutet allerdings nicht, dass ein Wechsel damit gänzlich vom Tisch ist. Im Gegenteil rechnen alle Beteiligten bzw. Beobachter damit, dass ein solcher Wechsel in Kürze erfolgen wird.
Nur eben nicht zum FC Sevilla und schon gar nicht für 20 Millionen Euro. Die Adresse wird wahrscheinlich eine noch namhaftere werden als der FC Sevilla, der auch schon immerhin Rekordsieger der Europa League ist. Für Ante Rebic geht es wahrscheinlich höher hinaus.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X