Skip to main content

Nikola Kalinic vom AC Mailand vor dem Sprung nach China

Die Entlassung von Trainer Vincenzo Montella beim AC Mailand könnte auch für Nikola Kalinic das Aus bedeuten, denn Berichten zufolge will Guangzhou Evergrande den Spieler im Januar verpflichten. Der Mittelstürmer wurde für 25 Millionen vom AC Florenz geholt, weil Montella auf diese Verpflichtung bestand, allerdings wurde er von den Fans beim 0:0 gegen Turin am Sonntag ausgepfiffen. Seine Leistungen, die auf drei Toren und zwei Assists in 15 Auftritten für Milan beruhen, haben weder die Anhänger noch die Offiziellen im Klub beeindrucken können.

Foto: Imago/Pacific Press Agency

Kalinic will für Kroatien bei der WM 2018 spielen

Jetzt, da Montella entlassen ist um Platz für Gennaro Gattuso zu machen, berichtet Radio Rossonera, dass Kalinic wieder auf dem Markt ist und das Interesse der Chinesen wieder geweckt ist. Fabio Cannavaro hat schon mehrmals bestätigt, dass er in seiner Zeit als Trainer von Tianjin Quanjian angefragt hatte, um den Kroaten zu verpflichten. Der Coach ist inzwischen zu Guangzhou Evergrande weitergezogen und ist bereit, es noch einmal zu versuchen. Der Preis, den der AC Mailand verlangen wird, liegt bei 45 Millionen Euro – allerdings heißt es, dass Kalinic sich Hoffnungen auf einen WM Einsatz in Russland macht. Ein Wechsel nach China wäre da wenig hilfreich.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X