Skip to main content

Nordirland – Deutschland 05.10.2017: Live im TV & Livestream

Deutschland muss aus den beiden letzten WM-Qualifikationsspielen in der Gruppe C am Donnerstag gegen Verfolger Nordirland und gegen Aserbaidschan am Sonntag noch einen Punkt holen, um das Ticket für die WM 2018 in Russland endgültig zu buchen. In Belfast gegen Verfolger Nordirland soll der letzte Schritt gemeistert werden, wobei die DFB-Auswahl zugleich ihre blütenweiße Weste verteidigen und auch das neunte Quali-Spiel siegreich gestalten will. Doch die zweitplatzierten Nordiren werden alles in die Waagschale werfen, zumal diese angesichts von 19 Punkten und fünf Zählern Rückstand auf Deutschland noch theoretische Chancen auf den Gruppensieg haben. Entsprechend warnt DFB-Teammanager Oliver Bierhoff die deutsche Elf, die sich „auf einen harten Kampf und einen hochmotivierten Gegner“ einstellen muss. Doch wo wird die Partie Nordirland – Deutschland live übertragen?

Nordirland vs. Deutschland: RTL überträgt live

Der Privatsender RTL hält die Rechte an den Qualifikationsspielen der deutschen Nationalmannschaft und wird somit auch das neunte Quali-Spiel des Weltmeisters live im Free TV übertragen. Der Anpfiff im Windsor Park in Belfalst erfolgt um 20.45 Uhr, wobei RTL ab 20.15 Uhr mit der Vorberichterstattung beginnt, durch die Moderator Florian König und TV-Experte Jens Lehmann führen werden. Wer die Partie zwischen Nordirland gegen Deutschland nicht auf dem heimischen Sofa verfolgen kann, für den bietet RTL ab 20.45 Uhr zudem einen Nordirland Deutschland Livestream im Internet.

Deutschland ist gegen die Nordiren klarer Favorit, wie auch schon das Hinspiel gezeigt hat. In Hannover setzte sich die Auswahl von Bundestrainer Joachim Löw souverän mit 2:0 durch, wobei Julian Draxler und Sami Khedira schon früh die beiden Treffer erzielten. Es war übrigens der sechste Sieg einer DFB-Auswahl gegen Nordirland in Folge. Insgesamt konnte Deutschland zehn der 16 bisherigen Duelle zu seinen Gunsten entscheiden, zweimal siegten die Nordiren. Zudem gab es zwei Unentschieden.

Trotz vieler Ausfälle: Bierhoff gegen Nordirland „guter Dinge“

Auch wenn am Donnerstag ein Remis für das WM-Ticket reichen würde, will sich Bierhoff mit einem Punkt nicht zufrieden geben. Der Auftrag lautet: „Wir wollen die Qualifikation souverän beenden und zwei Siege einfahren.“ Dabei sieht der 49-Jährige die Löw-Truppe trotz zahlreicher Ausfälle (ohne Neuer, Özil, Khedira, Hector, Gomez, Werner, Gündogan, Götze, Weigl, Schürrle, Höwedes, Reus) klar im Vorteil: „Nordirland hat die qualitativen Mittel nicht, die unsere Spieler haben. Wenn wir konsequent unser Spiel durchziehen und unsere Qualitäten einbringen, bin ich guter Dinge. Wir wollen natürlich den letzten Schritt machen.“

Für Nordirland ist die bisherig Qualifikation ein absoluter Erfolg. Schließlich ist der „Green and White Army“ der 2. Platz und somit die Relegation, in der man im November auf einen anderen Zweitplatzierten der WM-Qualifikation in Europa trifft, nicht mehr zu nehmen. Denn der Vorsprung auf den Dritten Aserbaidschan beträgt zwei Spieltage vor Ende uneinholbare neun Punkte. Für das Kräftemessen mit Deutschland sind die Nordiren bestens gewappnet, haben diese doch die letzten fünf Länderspiele allesamt gewonnen und kassierten dabei nicht ein Gegentor. Die DFB-Elf ist hingegen seit 17 Partien ungeschlagen und verbuchte dabei 14 Siege (3 Unentschieden).

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X