Skip to main content

Offiziell: Werder Bremen verlängert langfristig mit Trainer Kohfeldt – „Hohe Wertschätzung“

Foto: Florian Kohfeldt/Imago/Eibner

Florian Kohfeldt hat sich als echter Glücksgriff für Werder Bremen erwiesen. Seit der 35-Jährige den Trainerposten bei den Grün-Weißen Ende Oktober übernahm, führte er die Norddeutschen sukzessive aus der Abstiegszone. Aktuell rangiert der SVW mit 10 Punkten Abstand als Zwölfter im gesicherten Mittelfeld der Bundesliga. Als Lohn für die herausragende Arbeit wurde der Vertrag mit dem 35-Jährigen nun langfristig bis 2021 verlängert. „Florian hat mit seiner kommunikativen, transparenten und kritisch-konstruktiven Art großen Anteil am Entwicklungsprozess unserer Mannschaft. Er hat das Team mit klaren Vorstellungen und einer erkennbaren Philosophie aus einer schwierigen Situation herausgeführt. Wir sind davon überzeugt, dass er mit seinem Trainerteam in Zukunft diesen positiven Weg fortführen wird“, betonte Werder-Sportchef Frank Baumann in eine offiziellen Pressemitteilung des Klubs.

Kohfeldt: „Diese Entscheidung eine hohe Wertschätzung“

Neben Kohfeldt wurden auch die Arbeitspapiere des gesamten Trainerteams, zu dem neben den beiden Co-Trainern Tim Borowski und Thomas Horsch auch Torwarttrainer Christian Wander, die Athletik-Spezialisten Axel Dörrfuß und Günter Stoxreiter sowie den Analysten Mario Baric und Pascal Schichtel gehören, ebenfalls bis 2021 ausgedehnt. Kohfeldt, der zuvor für die zweite Mannschaft von Werder Bremen in der 3. Liga verantwortlich war, hat in 18 Bundesligapartien beachtliche neun Siege eingefahren hat und allein vier der vergangenen fünf Ligaspiele siegreich gestaltete, freut sich über das ihn entgegengebrachte Vertrauen:

„Ich empfinde diese Entscheidung als hohe Wertschätzung meinem gesamten Trainerteam gegenüber und freue mich, dass wir auch in den kommenden Jahren die Zukunft des SV Werder Bremen mitgestalten können. Die vergangenen Monate haben mich in der Ansicht bestärkt, dass in der Mannschaft das Potential steckt, die positive Entwicklung fortzusetzen. Wir wollen gemeinsam eine Kultur in dieser Mannschaft und in dem Verein festigen, zu jeder Zeit auf hohem Niveau das Beste aus uns herauszuholen.“

Bemerkenswert: Seit Kohfeldt den Trainerposten von Alexander Nouri übernommen hat, haben lediglich der FC Bayern und Schalke 04 mehr Punkte in der Bundesliga geholt!

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X